Umweltstadträtin Sima präsentiert "Wiener Wasser"-Trinkflasche

Umweltfreundlicher Start in die Fahrradsaison 2009 mit 20.000 Trinkwasserflaschen

Wien (OTS) - Umweltstadträtin Ulli Sima stellte am Freitag, den 3. April, am Wiener Rathausplatz die Trinkwasserflaschen der MA 31-Wiener Wasserwerke vor. Diese statten auf Initiative von Sima die Wiener RadfahrerInnen mit 20.000 qualitativ hochwertigen Trinkwasserflaschen mit dem Slogan "Der beste Durstlöscher - Wiener Wasser" aus. "Mit diesen Trinkflaschen müssen die WienerInnen auch unterwegs nicht auf den Genuss des Wiener Hochquellwassers verzichten. Wir werden weltweit wegen der hervorragenden Qualität unseres Wassers beneidet. Es ist gesund und umweltfreundlich, weil es nahezu unverändert direkt von der Quelle zum Wasserhahn kommt. Diese Vorteile machen das Wiener Wasser zum besten Durstlöscher", stellte Sima fest. Radfahren sei die beliebteste Massensportart der warmen Jahreszeit und alle RadfahrerInnen leisten einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz, ergänzte die Umweltstadträtin. "Wiener Wasser und der Freizeit-Radsport bilden somit eine ideale Kombination", sagte Sima abschließend.

Aktion startet beim ARGUS Bike Festival

Mit dem ARGUS Bike Festival, das am 4. und 5. April 2009 auf dem Wiener Rathausplatz stattfindet, startet die Verteilaktion der Trinkflaschen. Die nationalen und internationalen Top-Mountainbiker von Vorjahressieger Sam Pilgrim aus Großbritannien bis zum österreichischen "Dirtbiker" Philipp Frühwirth, die am "Vienna Air King" ihre Tricks und Sprünge zeigen, werden ebenfalls mit den Trinkwasserflaschen ausgestattet.

Sportartikelhändler beteiligen sich an der Aktion

Für die Aktion ist es gelungen, zahlreiche Kooperationspartner aus dem Sportartikelhandel zu gewinnen. In den drei Intersport-Eybl-Megastores (Wien 15, Wien 21 und Vösendorf), den Eybl-Shops (Wien 3, Wien 10, Wien 12, Wien 21 und der SCS) und in Wiens führenden Fahrradfachgeschäften Roadbiker (Wien 2), Citybiker (Wien 7), Mountainbiker (Wien 9), Ciclopia (Wien 6), sowie der Cooperative Fahrrad (Wien 6) erhalten KundInnen ab Montag, dem 6. April beim Kauf eines Fahrrades und zu jedem Fahrradservice gratis eine "Wiener Trinkwasserflasche".
Darüber hinaus gibt es in den kommenden Wochen gezielte Verteilaktionen an den Knotenpunkten des Wiener Radwegnetzes.

Umweltfreundliche und hygienische Wasserflaschen

Die Trinkwasserflaschen sind aus erstklassigem, langlebigem und zu 100 Prozent recyclingfähigem Kunststoff hergestellt. Sie sind geschmacksneutral sowie unempfindlich gegen Druck von innen, d.h. sie können auch mit Sprudelgetränken befüllt werden. Mit der Spülmaschinentauglichkeit der Flaschen ist der hygienische Trinkwassergenuss stets garantiert. (Schluss) ang

Achtung: Zu dieser Meldung ist in den kommenden Stunden eine Bildberichterstattung geplant. In einer OTS-Aussendung wird auf die online-Abrufbarkeit noch hingewiesen.

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Johannes Angerer
Mediensprecher Stadträtin Mag.a Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81359
Mobil: 0676 8118 81359
E-Mail: johannes.angerer@wien.gv.at

Ing. Astrid Rompolt
Öffentlichkeitsarbeit Wiener Wasserwerke (MA 31)
Telefon: 01 599 59-31071
Mobil: 0676 8118 31071
E-Mail: astrid.rompolt@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005