Rinke: Park & Ride-Anlage Paudorf bringt Entlastung für Pendler

Land NÖ übernimmt 72.000 Euro der Kosten

St. Pölten (NÖI) - "Dem Land Niederösterreich ist ein wichtiges Anliegen, dass das Angebot für unsere Pendlerinnen und Pendler laufend verbessert wird. Um den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel attraktiver zu machen, unterstützt das Land Niederösterreich die Errichtung der neuen Park & Ride-Anlage in Paudorf mit 72.000 Euro unterstützt", informiert VP-Landtagsabgeordnete Inge Rinke.

"Die neue Anlage wird Platz für 20 PKWs haben, außerdem werden 24 überdachte Fahrradabstellplätze neu errichtet. Der Baubeginn der Anlage ist im heurigen Frühjahr vorgesehen, schon ab Oktober sollte sie benutzbar sein, die Gesamtkosten des Projekts betragen rund 160.000 Euro", weiß Rinke.

"Mit der Unterstützung zur Errichtung der neuen Park & Ride-Anlage in Paudorf gibt das Land Niederösterreich einmal mehr ein klares Bekenntnis zum öffentlichen Verkehr ab", so Rinke.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag.(FH) Martin Brandl
Tel: 02742/9020 DW 141
Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001