MA 42: Ostern am Bauernhof in den Blumengärten Hirschstetten

Der Osterhase hoppelt durchs Blumenmeer: 2. bis 5. und 9. bis 13. April 2009

Wien (OTS) - Von 2. bis 5. April und von Gründonnerstag, den 9. April bis Ostermontag, den 13. April 2009 laden die Wiener Stadtgärtner in die Blumengärten Hirschstetten zum traditionellen Osterfest erstmals ins neue Bauernhaus.

Das historische Bauernhaus mit seinem Stadel, Presshaus und all den anderen Gebäuden bilden den urigen Rahmen für ein Osterfest am Bauernhof. Ostern und Frühling sind seit jeher untrennbar miteinander verbunden, und so heißen die Wiener Stadtgärtner auch gleichzeitig den Frühling mit all seiner Farbenpracht Willkommen und laden zum Spaziergang durch das Meer von Frühlingsblumen.

Traditionen und Handwerk rund um Ostern im historischen Bauernhaus

Ostern ist wohl eines der schönsten und traditionsreichsten Feste, und so hat jede Region Österreichs eigene Traditionen und Bräuche entwickelt. Was liegt dann wohl näher, als einige von ihnen den BesucherInnen der Blumengärten diese in historischem Ambiente näher zu bringen. Und natürlich ist dabei auch - vor allem für die kleinen BesucherInnen - mitmachen gefragt. Der Höhepunkt der österlichen Basteleien ist aber sicher die Herstellung einer echten Osterratsche!

So lernen Kinder, wie man mit Naturmaterialien ausgeblasene Eier verziert und färbt und somit ein Schmuckstück für jeden Osterbaum bastelt oder welche Arten der Verzierung der Ostereier in den jeweiligen Landesregionen üblich sind.

Aber auch Bräuche, wie das Spitzenklöppeln, das einiges an handwerklichem Geschick erfordert, wird hier präsentiert.
In den Räumen des Bauernhauses werden weiters kunstvoll gestaltete und verzierte Ostereier - meist kostbare Einzelstücke - in einer kleinen Schau präsentiert.

Zahlreiche Jungtiere heißen die BesucherInnen Willkommen

Doch Ostern wäre nicht Ostern, wenn nicht auch viele Jungtiere auf die, vor allem kleinen, BesucherInnen warten würden. Zicklein, Lämmer und Hasen werden zu den Feiertagen den Bauernhof bevölkern.

Aber auch allerhand Kulinarisches bzw. Köstliches gehört zu Ostern. Oder kennen Sie einen Festtagstisch ohne Osterschinken? Aber auch andere typische Ostergerichte wie eine Grüne Frühlingssuppe können die BesucherInnen verkosten.

Und damit auch jeder unseren Bauernhof findet, wird der größte Osterbaum Wiens als markantes Zeichen den Weg dorthin weisen.

Die Wiener StadtgärtnerInnen heißen die Wienerinnen und Wiener beim ersten Ostermarkt im historischen Weinviertler Bauernhaus in den Blumengärten Hirschstetten Willkommen.

o Kontakt: Blumengärten Hirschstetten Quadenstraße 15, 1220 Wien Tel.: 4000/42110 E-Mail: blumengarten@ma42.wien.gv.at www.wien.at/umwelt/parks/blumengaerten-hirschstetten o Erreichbarkeit: mit der Buslinie 23A ab U1 - Station Kagraner Platz

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) ple

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Gerhard Pledl
Wiener Stadtgärten (MA 42)
Telefon: 01 4000-42280
E-Mail: gerhard.pledl@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009