Meidling: Ein Nachmittag im Zeichen des Wienerliedes

Gala am Sonntag, 5. April. Infos: Telefon 802 74 92

Wien (OTS) - Zu einer nachmittäglichen Gala-Veranstaltung im Zeichen der Wiener Musik lädt der Verein "Das Wienerlied" am Sonntag, 5. April, ein. Prominente Künstler verfügen sich in das "Theater in der Längenfeldgasse" (12., Längenfeldgasse 13-15) und bereiten dem Publikum mit wienerischen Klängen großes Vergnügen. Beginn der Vorstellung ist um 15 Uhr. Karten werden in drei Preiskategorien (20, 15 bzw. 12 Euro) angeboten. Durch das Programm führt der beliebte Moderator Michael Schrenk. Die Organisatoren haben Helga Papouschek, Horst Chmela, Wolf Frank und die "Strebersdorfer Buam" für dieses Konzert gewonnen. Auch Kurt Strohmer, H.P.Ö. (alias Heider Poldi Österreich) und Kurt Schreibmayr stehen in Meidling auf der Bühne und sorgen dort für fröhliche Stimmung. Darbietungen von Prof. Marika Sobotka, Ingrid Merschl und den "Vienna Schrammeln" runden die stimmungsvolle Wienerlied-Gala ab. Auf dem Klavier musiziert Prof. Leopold "Poldi" Grossmann. Weitere Informationen und Karten-Reservierung: Telefon 802 74 92 (Liselotte Heider).

Allgemeine Informationen:

o Internet-Plattform "Das Wienerlied": www.daswienerlied.at o Wienerlied-Archiv Slunecko-Kaderka: www.kaderka.at.tt

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002