Glawischnig: Oliver Korschil wird neuer Kommunikationschef der Grünen

Grüne: Kommende EU- und Landtagswahlen erste große Herausforderungen

Wien (OTS) - Der bisherige Büroleiter der Grünen Bundessprecherin und Klubobfrau, Oliver Korschil, wird ab April neuer Kommunikationschef der Grünen. "Oliver Korschil, ein sehr erfahrener Mitarbeiter der Grünen, ist mein Wunschkandidat für diese Position. Er hat seit vielen Jahren ausgezeichnete politisch-strategische und kommunikative Arbeit geleistet. Gemeinsam mit meiner Pressesprecherin Gabi Zornig waren wir schon bisher ein gut eingespieltes Team, das mir nun auch als Bundessprecherin zur Seite stehen wird", freut sich Eva Glawischnig, Bundessprecherin der Grünen, auf die Fortsetzung der bislang erfolgreichen Zusammenarbeit.

Der 42-jährige Salzburger folgt Lothar Lockl nach, der die letzten Jahre die Position des Kommunikationschefs sowie die Funktion des Bundesparteisekretärs innehatte. Als Kommunikationschef wird Korschil für die Leitung der Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit der Grünen zuständig sein. Über die Frage des Bundesparteisekretärs wird im Rahmen der laufenden Parteireform bis Jahresende gesondert entschieden.

"Ich freue mich über diese neue und sehr spannende Aufgabe. Die ersten großen Herausforderungen sind sicherlich die kommenden EU-und Landtagswahlen", sagt Korschil. "Die Grünen haben sehr gute Chancen, bei den kommenden Wahlen an politischem Gewicht zuzulegen und vielen von den beiden Großparteien enttäuschten Menschen eine echte Alternative zu bieten."

Korschil, geboren am 9.5.1966 in Klagenfurt, aufgewachsen in Salzburg, werkte zehn Jahre lang als Kampagnenleiter in Sachen Anti-Atom, Klimaschutz, Gentechnik und Verkehrspolitik bei der Umweltorganisation GLOBAL 2000. Im Jahr 2000 wechselte er als Umwelt- und Energiereferent in den Grünen Parlamentsklub. Von 2006 bis 2008 arbeitete er als Büroleiter der Dritten Präsidentin des Nationalrats, seit den Nationalratswahlen 2008 als Büroleiter der Bundessprecherin und Klubobfrau der Grünen.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001