FP-Mahdalik: Nachtflugverbot - Muster ohne Wert

Fluglärmterror rund um die Uhr

Wien, 11-03-09 (OTS) - 4:40 mit 70 Dezibel, 5:11 mit 67 Dezibel, 5:18 mit 60 Dezibel - Zehntausende Liesinger wurden auch heute Nacht wieder von dröhnenden Flugzeugen aus dem Schlaf gerissen. Das von der SPÖ gefeierte Nachflugverbot existiert nur auf dem Papier, kritisiert FPÖ-Fluglärmsprecher LAbg. Toni Mahdalik und fordert Häupl & Co. erneut auf, die Wiener Flugverkehrspolitik radikal zu ändern.

Die WHO-Werte, die 60 Dezibel bereits als gesundheitsschädliche Schlafstörung einstufen, werden permanent überschritten. Über 300.000 Menschen in Wien sind dem Fluglärm hilflos ausgeliefert, büßen Lebensqualität ein und tragen Gesundheitsschäden davon. Die überhebliche SPÖ ist nicht einmal annähernd sozial sondern fährt brutal über die Bevölkerung drüber, sagt Mahdalik. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001