Grösster Frauenlauf Kontinentaleuropas begrüsst die 100.000-ste Teilnehmerin

Wien (OTS) - Mit 16.144 Teilnehmerinnen (+1.541 = 10,6% gegenüber 2007) war der Österreichische dm Frauenlauf(R) im Vorjahr abermals der größte Frauenlauf Kontinentaleuropas. Die Zahl der teilnehmenden Frauen und Mädchen konnte somit innerhalb von nur 4 Jahren von 8.049 Starterinnen im Jahr 2004 verdoppelt werden. Der Österreichische dm Frauenlauf(R) zählt bereits seit Jahren weltweit zu den bedeutendsten Frauenläufen und ist nach dem Nike Women’s Marathon in San Francisco der sportlichste der Welt. Nachdem bei 21 Frauenläufen seit dem Jahr 1988 genau 99.398 Frauen und Mädchen angemeldet waren, wird am 7. Juni 2009 die 100.000ste Teilnehmerin die Ziellinie überqueren.

Mit starken Partnern zum Erfolg

Für den Erfolg des Österreichischen dm Frauenlaufes(R) ist nicht nur das starke Team rund um Ilse Dippmann, sondern sind auch die langjährigen großen Sponsorpartner wie Nike oder Wien Energie, aber vor allem der Generalsponsor dm - drogerie markt verantwortlich. dm ist seit 1997 Partner und seit 2002 Generalsponsor des Österreichischen dm Frauenlaufes(R). Neben bestehenden Partnern wie Nöm, Ströck Brot, Kellogg’s, Intersport Eybl und Römerquelle konnten heuer auch Gatorade und Barilla dazu gewonnen werden.

dm ist als General Sponsor mit dem Grossereignis fest verbunden

"Wer sich regelmäßig bewegt, tut seinem Körper etwas Gutes, tankt Kraft und Energie und steigert das Wohlbefinden - und Wellness, Schönheit und Gesundheit sind unsere Kernkompetenzen bei dm drogerie markt", unterstreicht Bettina Kammeringer, in der dm Geschäftsleitung zuständig für das Ressort Marketing und Einkauf, die Verbundenheit des General Sponsors dm mit dem sportlichen Großereignis.

GESUNDE BEWEGUNG UND BEWUSSTE ERNÄHRUNG: dm KAMPAGNE "SCHAU AUFS HERZ"

"Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind Krankheits- und Todesursache Nummer eins in Europa. Die Risikofaktoren sind vor allem falsche Ernährung, wenig Bewegung, zuviel Stress, Rauchen und Übergewicht", erklärt Universitätsprofessor Dr. Konrad Steinbach, Präsident des Österreichischen Herzfonds. Es gelte heute als gesichert, dass Sport, insbesondere Ausdauertraining, in der Prophylaxe von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine wesentliche Rolle spiele: 30 Minuten täglich oder dreimal wöchentlich bei mittlerer Intensität seien ideal, rät der Mediziner: "Bauen Sie Bewegung auch im Alltag ein. Bereits geringe körperliche Belastungen wie regelmäßiges Stiegen steigen oder spazieren gehen können das Risiko für eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems senken!"

Gesunde Bewegung und bewusste Ernährung sind auch Thema einer aktuellen Kampagne von dm drogerie markt und dem Österreichischen Herzfond: Unter dem Aufruf "Schau aufs Herz" wird in ausgewählten dm Filialen eine Gesundheitsberatung durch diplomiertes Krankenpflegepersonal angeboten. Gemessen werden Cholesterin, Blutdruck, Body-Mass-Index und Bauchumfang. Wann und in welchen dm Filialen die Beratungstage abgehalten werden, ist auf der dm Homepage www.dm-drogeriemarkt.at abrufbar.

FIT IN 12 WOCHEN - DAS SEIT ÜBER 12 JAHREN ERFOLGREICH ERPROBTE VORBEREITUNGSPROGRAMM VON ILSE DIPPMANN

Das seit über 12 Jahren bewährte Laufprogramm "Fit in 12 Wochen" erleichtert jedes Jahr tausenden Frauen die ersten Schritte um mit dem Laufen zu beginnen und sich optimal auf den Österreichischen dm Frauenlauf(R) vorzubereiten. In Form einer als pdf-download verfassten Online-Informationsbroschüre gibt Ilse Dippmann Anfängerinnen und Fortgeschrittenen wertvolle Tipps für die Trainingsgestaltung. In Kooperation mit der SPORTordination wird es heuer erstmals kostenlose Online-Trainingspläne für 12 verschiedene Leistungsgruppen für die 5- und 10 km Strecke geben.

Selbstverständlich wird bei den zahlreichen Frauenlauftreffs powered by Nike Running nach dem Programm "Fit in 12 Wochen" trainiert.

FRAUENLAUFTREFFS POWERED BY NIKE RUNNING

Das Angebot der Frauenlauftreffs wurde in diesem Jahr mit der Unterstützung von Nike um zusätzliche 12 Treffpunkte und zahlreiche Trainingsgruppen erweitert. Was 1997 mit einer kleinen, von Ilse Dippmann betreuten Laufgruppe im Prater begann, ist bis zum heutigen Tag auf 31 Standorte mit 66 Laufinstruktorinnen in ganz Österreich zum größten nationalen Lauftreff herangewachsen.

"In den kommenden Wochen wird das Frauenlaufteam im Rahmen der Frauenlauftreffs wieder wöchentlich rund 2500 Frauen zwischen Innsbruck und Neusiedl am See persönlich betreuen. Mit dem kostenlosen Angebot der Frauenlauftreffs ist der Österreichische dm Frauenlauf(R) der einzige große heimische Laufveranstalter, der die Teilnehmerinnen das ganze Jahr informiert, betreut und bewegt!" ist Ilse Dippmann auf ihre Initiative stolz.

In diesem Jahr wird es bei 14 Standorten auch erstmals ein gezieltes Training für die 10km Distanz geben.

GIRLIES RUNNING WORKOUTS

Seit dem Jahr 2005 gibt es im Rahmen des Österreichischen dm Frauenlaufes(R) einen Schwerpunkt für Mädchen zwischen 10-17 Jahren. In diesem Zeitraum konnte die Beteiligung der Mädchen in diesem Alter um über 103% auf 3.600 gesteigert werden. Mit eigenen "Girlies Running Workouts" (wieder ab Ostern, 8 Wochen lang) wird speziell auf die Bedürfnisse dieser Altersgruppen eingegangen.

ÖSTERREICHISCHER dm FRAUELAUF(R) ÜBERNIMMT SPORTHILFE MENTORING VON JENNIFER WENTH

Unter dem Motto "Starke Leistungen brauchen starke Partner" übernimmt der Österreichische dm Frauenlauf(R) im Jahr 2009 das Sporthilfe Mentoring von Leichtathletikhoffnung Jennifer Wenth. Jennifer ist Ilse Dippmann und Andreas Schnabl vor allem bei ihrem ersten internationalen Großereignis, der Crosslauf Europameisterschaft in Brüssel, wo sie im Bewerb der Juniorinnen von 81 Starterinnen aus 21 Nationen den guten 42. Platz belegte, aufgefallen.

Jede Frauenlaufteilnehmerin hat bei ihrer Anmeldung die Möglichkeit einen Sporthilfe-Fördereuro zu diesem Mentoring beizutragen, der Jennifer Wenth direkt zugute kommt. Mit der Übernahme des Mentorings wurde der Sporthilfe ein Gesamtbetrag von 5.000,- Euro garantiert, von dem 4.000,-Euro direkt in die Förderung der Nachwuchsathletin fließen. 1.000 Euro werden von der Sporthilfe für die Athletin in Medienarbeit investiert

ÖSTERREICHISCHE dm FRAUENLAUF(R) - 7. JUNI 2009

Wie jedes Jahr, mit Ausnahme des EURO Jahres 2008, ist die Bewerbung und die Online Anmeldung mit Anfang März gestartet. Seit dem 2. März ist der Österreichische dm Frauenlauf(R) unter der gewohnten Domain www.oesterreichischerdmfrauenlauf.at mit einer neuen Website online. Gleichzeitig wurde ein Direct Mail an 47.000 Stammkundinnen versandt und die Online-Anmeldung geöffnet. Die erste Anmeldung erfolgte bereits 30 Sekunden nach der Freischaltung und bis jetzt haben sich schon über 2.500 Frauen angemeldet.

Um auch verstärkt Frauen und Mädchen aus den weiter entfernten Bundesländern anzusprechen, gibt es auch heuer wieder diverse Angebote für eine günstige Anreise zur Laufveranstaltung. Mit Partnern wie den ÖBB, Fly Niki und RailTours Austria wurden spezielle Packages für ein nettes Wien Wochenende mit Sightseeing, Shopping und Fitness geschnürt. Nach dem Erfolg im Vorjahr wird auch wieder der eigens organisierte Bustransfer aus Graz, Linz und Salzburg zum Event nach Wien und retour angeboten.

10.000e FRAUEN SETZEN AUCH HEUER WIEDER EIN ZEICHEN

Auch in diesem Jahr unterstützt der Österreichischen dm Frauenlauf(R) wieder verschiedene Charity-Organisationen. Einer der wichtigsten Kooperationspartner ist seit einigen Jahren die Privatstiftung für Brustgesundheit. Am 7. Juni werden wieder 10.000e Frauen mit dem "Pink Ribbon"-Anstecker laufen und damit ein Zeichen für ein sportliches Leben und aktive Vorsorge setzen.

GESUNDHEIT UND SCHÖNHEIT AUCH IM dm FRAUENLAUF ZELT

Wie bereits in den letzten Jahren wird dm auch direkt am Frauenlauf-Wochenende mit verschiedensten Angeboten präsent sein: Im dm Zelt auf der Festwiese stehen den Sportlerinnen verschiedene Gesundheits-Stationen wie Blutdruck- und Körperfettmessungen zur Verfügung. Die Profis aus den dm Kosmetik- und FriseurStudios bieten den Teilnehmerinnen entspannende Behandlungen an.

ÖSTERREICHISCHER dm FRAUENLAUF(R)

Datum: Sonntag, 7. Juni 2009 Start: 5 km - 09.40 Uhr 10 km - 10.45 Uhr Ort: Wien, Prater - Kaiser-/Hauptallee Distanzen: 5 km klassische und internationale "Frauenlaufstrecke" 5 km Nordic Walking 10 km Laufstrecke Strecke: Beide Rundkurse sind eben, wobei die 5 km Strecke auch für Anfängerinnen bestens geeignet ist. Wertungen: Einzel- oder Teamwertung (Freundinnen, Firmen/Kolleginnen, Familien, Schülerinnen, Lehrerinnen) Anmeldung: online bis 13. Mai 2009 Infos: 01 / 713 87 86-0 oder www.oesterreichischerdmfrauenlauf.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Maria Spenger
Österreichischer Frauenlauf GesnbR
Postfach 17, 1031 Wien
Tel: 01/713 86 87
pr@oesterreichischerdmfrauenlauf.at
www.oesterreichischerdmfrauenlauf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FRL0001