450.000 Euro für Projekt des NÖ Bildungs- und Heimatwerks

LH Pröll: "Bildung wird immer mehr zum Erfolgsfaktor"

St. Pölten (NLK) - "Bildung, Ausbildung und Weiterbildung werden immer wichtiger, gerade jetzt in einer Zeit, in der der Weg wieder steiler wird", betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute, 24. Februar, anlässlich des Beschlusses der NÖ Landesregierung, das Projekt "Bildungsvernetzung für nachhaltige Gemeinde- und Regionalentwicklung" des NÖ Bildungs- und Heimatwerks mit 450.000 Euro aus Mitteln der Dorferneuerung zu unterstützen. Gemäß Übereinkunft wird für die Jahre 2008 bis 2010 jährlich eine Förderung von 150.000 Euro gewährt.

"Bildung wird immer mehr zu einem Erfolgsfaktor in der nachhaltigen Gemeindeentwicklung", so der Landeshauptmann. Durch dieses Projekt sollen die Bildungsmöglichkeiten möglichst nahe an die Menschen herangetragen werden. Insbesondere im ländlichen Raum erfüllen die örtlichen Bildungswerke des NÖ Bildungs- und Heimatwerks diese Aufgabe. Die Förderung soll dazu dienen, die weitere positive Entwicklung dieser Bildungswerke zu gewährleisten. Ziel ist es, die lokalen und regionalen AkteurInnen in ihrer Arbeit zu unterstützen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003