Leopoldstadt: Dia-Vortrag "Wilhelm von Tegetthoff"

Wien (OTS) - Im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) wird am Mittwoch, 25. Februar, der Dia-Vortrag "Wilhelm von Tegetthoff" abgehalten. Robert Tögel spricht über das Leben des Wilhelm von Tegetthoff und zeigt vielfältiges Bildmaterial. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Der Zutritt ist gratis. Der Referent ist Vize-Präsident des Vereines "Freunde Historischer Schiffe" und ein Kenner maritimer Belange. Einstmals fungierte Admiral Wilhelm von Tegetthoff (1827 - 1871) als Kommandant der k. k. österreichischen Kriegsmarine. Ein imposantes Denkmal auf dem Praterstern in der Leopoldstadt erinnert heute an die Taten des bedeutenden Seemannes. Allseits bekannt ist Tegetthoff als Sieger in der Seeschlacht von Lissa. Weiters war der Kommandeur für die Rückführung des Leichnams Kaiser Maximilians von Mexiko verantwortlich. Wer Wissenswertes aus der bewegten Historie der heimischen Schifffahrt erfahren will, darf diesen Vortragsabend nicht versäumen. Weitere Informationen über Veranstaltungen im Leopoldstädter Bezirksmuseum finden Interessierte im Internet unter:
www.bezirksmuseum.at/leopoldstadt/.

o Allgemeine Informationen: Verein "Freunde Historischer Schiffe": www.fhs-austria.com/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002