Gesundheitsminister Stöger zu Besuch im Wiener AKH

Dank an medizinisches Personal für hervorragende Arbeit

Wien (OTS) - Gesundheitsminister Alois Stöger hat heute Dienstag gemeinsam mit Bundespräsident Heinz Fischer und der Wiener Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely dem Wiener AKH einen Besuch abgestattet. Im Rahmen eines Treffens mit dem Primarärztekollegium des Krankenhauses bedankte sich der Gesundheitsminister bei dem gesamten medizinischen Personal für die hervorragende Arbeit, die tagtäglich für das österreichische Gesundheitswesen geleistet wird."Österreich hat eines der besten Gesundheitssysteme der Welt. Das liegt nicht zuletzt an den Leistungen des medizinischen Personals, dem ich bei dieser Gelegenheit gerne meinen Dank ausspreche", so Stöger bei der Diskussion mit den Primarärzten und -ärztinnen des AKH.

Die hohe Qualität des österreichischen Sozial- und Gesundheitswesen sei, so der Minister weiter, gerade in der aktuellen ökonomischen Krise ein wichtiger stabilisierender Faktor. Ziel müsse es sein, betont Stöger, mit gemeinsamer Anstrengung das hohe Qualitätsniveau der Gesundheitsleistungen in Österreich zu halten und weiterzuentwickeln.

Im Anschluss an das Treffen mit den Primarärzten und -ärztinnen folgte ein Rundgang durch das Krankenhaus. Beim Besuch der Universitätsklinik für Physikalische Medizin und Rehabilitation, des Klinischen Instituts für medizinische und Chemische Labordiagnostik sowie der Universitätsklinik für Innere Medizin konnte der Minister interessante Eindrücke gewinnen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Gesundheit
Sigrid Rosenberger
Pressesprecherin
Radetzkystraße 2, 1030 Wien
Tel: +43/1/71100-4506
Fax: +43/1/71100-14304
E-Mail: sigrid.rosenberger@bmg.gv.at
http://www.bmg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BGF0001