Gesucht: Kreativ, echt und spitze!

Jetzt einreichen zum NÖ Landeswerbepreis, dem "Goldenen Hahn 2009"

Wien (OTS) - Der Startschuss zum NÖ Landeswerbepreis ist gefallen:
Bis zum 13. März läuft die Einreichfrist zum Goldenen Hahn 2009!

Für NÖ Agenturen ist der NÖ Kreativpreis Pflicht und Kür gleichermaßen. Schließlich wird beim Goldenen Hahn alljährlich die beste Werbung des Landes ausgezeichnet: "Echte Werbung", sprich brillante Werbemaßnahmen mit kleineren Budgets und vor allem auch konzeptiver Realitätsnähe stehen im Vordergrund - ein maßgeblicher Unterschied zu den nationalen Awards.

Dieses Jahr wird der Preis und seine Verleihung auch zum bedeutenden Wirtschaftsevent unter dem Motto "Marke statt Krise" -und setzt damit ein deutliches Zeichen in schwierigen Zeiten. "Zusammenhalten" ist das Gebot der Stunde. Medial präsent bleiben. Synergien nutzen. Nur nicht den Kopf in den Sand stecken.

So wird die schillernde Goldene-Hahn-Gala, die ab heuer jedes Jahr fix im Badener Stadttheater stattfindet, "Networking wie am Opernball" bieten: Auftraggeber treffen auf Auftragnehmer, heimische Unternehmer auf NÖ Werbeprofis. Ganz im Sinne bewusster Vernetzung, um die Zusammenarbeit der NÖ Betriebe zu fördern und so die gemeinsame Position zu stärken.

Darum der Aufruf an alle Agenturen und Unternehmer: Reichen Sie jetzt Ihre Projekte auf www.goldenerhahn.or.at ein! Zeigen Sie, was Sie können, und setzen Sie auf Marke statt Krise. Der Countdown läuft: Einreichschluss ist am 13. März 2009. Viel Erfolg!

Termine:

13. März 2009
Einreichschluss auf www.goldenerhahn.or.at (Einreichungen nur online!)

14. Mai 2009, ab 18.30h
Nominierungs-Event in der Wirtschaftskammer Niederösterreich

18. Juni 2009, ab 18.00h
Gala zum Goldener Hahn, Stadttheater Baden

Weitere Infos: www.goldenerhahn.or.at

Bildmaterial auf Anfrage verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation NÖ
Dkkfm. Georg H. Jeitler
Tel.: +43 2252 890200-0
presse@werbeagenten.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JEI0001