SD-Standard hat führenden Mobilmarktanteil, schafft mehr chancen mit SDXC-speicherkartenspezifikation

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - - SDXC hilft Smartphones, smarter und für mehr Mobilservice bereit zu werden

Messestand auf dem Mobile World Congress, Halle 7, Nr. 7C62 - 16. Feb. 2009 - Heutzutage haben ca. 78 Prozent aller Steckplatz-Mobiltelefone einen SD-Speicherkartensteckplatz, und die bald neu herausgegebene SDXC- Speicherkartenspezifikation (eXtended Capacity - erweiterte Kapazität) mit 2 Terabyte Höchstkapazität und Geschwindigkeiten bis zu 300 Megabyte pro Sekunde wird die Chancen für smarte Mobiltelefone und Anbieterservice exponentiell erweitern. Durch die zusätzliche Speicherkapazität werden Smartphone-Versprechungen zur Smartphone-Realität - und Kunden können an jedem beliebigen Ort und jederzeit mehr mit Ihren Daten tun.

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090107/AQW041LOGO)

Der Branchendienst iSuppli schätzt in seiner Studie "Date Flash Market Tracker" aus dem 4. Quartal 2008, dass 78 Prozent aller Mobiltelefone mit herausnehmbarer Speicherkarte über ein SD-Interface verfügen, und prognostiziert einen Anstieg auf 85 Prozent bis 2012. Die SDXC-Speicherkapazität und -Übertragungsgeschwindigkeiten verwandeln den digitalen Lebens- und Arbeitsstil und vergrössern die Flexibilität für Anbieter und Mobiltelefonhersteller. Durch den massiven Speicherplatz und die raschen Übertragungsraten können Anbieter dem Verbraucher mehr Inhalt und Dienstleistungen für Mobiltelefone offerieren, die von diesen sicher gern angenommen werden.

"Meiner Meinung nach wird die SDXC-Spezifikation echte Veränderungen beim Design von Mobil- und Konsumelektronikgeräten, bei Kostenstrukturen und Einzelhandels-Ökosystemen mit sich bringen. So beeindruckend Geschwindigkeit und Speicherplatz auch sein mögen, wichtiger noch ist das Potenzial für Geräte-OEMs, Mobiltelefonkosten je nach Speicherplatz auszudehnen und neue Einnahmequellen für Einzelhändler zu eröffnen", meinte Andy Castonguay, Direktor der Forschungsabteilung für Zugriffsgeräte bei der Yankee-Gruppe. "SDXC wird sich nicht nur auf Mobil- und CE-Geräte auswirken, sondern auf breiterer Ebene wird sicher der Charakter von Inhalt und Medienlieferung beeinflusst."

Eine fingerspitzengrosse microSDXC-Speicherkarte in einem Smartphone kann aktuelle Datenspeichervorrichtungen wie Flash-Drives, CD-ROMs, DVDs, ja sogar USB-Geräte zur Daten- und Unterhaltungsübermittlung ersetzen. SDXC gibt Smartphone-Benutzern die Möglichkeit, mehr GPS-Landkarten bei sich zu tragen und mehr Musik, Video und sonstige Anwendungen von Anbieternetzen herunterzuladen, wodurch die durchschnittlichen Einnahmen pro Benutzer angehoben werden. Smartphone-Benutzer können ihre Wi-Fi-Funktionen beim Herunterladen und Übermitteln von umfangreichen Präsentationen und sonstigen Arbeitsdateien an andere Computer leichter optimieren. In manchen Märkten können Smartphones auch als Netbooks fungieren und Verbrauchern über einen Preispunktbereich hinweg spezielle Leistungen bieten.

"SDXC hilft Smartphone-Benutzern, problemloser und kompromisslos mobil zu sein, da alle Daten und Multimediadateien zugänglich und vom Mobiltelefon aus mit über Tausenden von Geräten austauschbar sind", erläuterte James Taylor, Generaldirektor der SD Association. "Die problemlose Anwendung und weite Verbreitung von SD-Schnittstellen über alle elektronischen Konsumgeräte hinweg sind Vorboten dafür, dass die SDXC-Spezifikation in Zukunft stark übernommen wird, insbesondere bei Mobiltelefonen."

Da die SDXC-Spezifikation für Embedded SD - sowie SDHC- und SDIO-Spezifikationen - relevant ist, haben Hersteller die Möglichkeit, Verbrauchern ein geradezu spektakuläres Speicherpotenzial für SDXC-Mobiltelefone anzubieten, indem SDXC Embedded Speicher mit einer herausnehmbaren SDXC-Speicherkarte kombiniert werden, wodurch sich die Speicherkapazität verdoppelt. Die SDXC-Spezifikation wird im März an Mitglieder der SC Association herausgegeben.

SDXC - Massiver Speicher, unglaubliche Geschwindigkeit

Die neue SDXC-Spezifikation bietet bis zu 2 Terabyte Speicherkapazität, wodurch der Verbraucher ca. 100 HD-Filme, 480 Stunden HD-Aufnahmen oder 136.000 Fotos im Feinmodus speichern und Dateien mit Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 104 Megabyte pro Sekunde übermitteln kann. Es bestehen Zukunftspläne für bis zu 300 Megabyte pro Sekunde. Die SDXC-Spezifikation beschleunigt Speicherkartengeschwindigkeiten immens, unter Beibehaltung der weltführenden SD-Schnittstelle.

SD Association

Die SD Association ist ein globales Ökosystem mit über 1.100 Technologieunternehmen, die mit der Ausarbeitung des interoperablen SD-Standards betraut sind. Die Vereinigung ermutigt die Entwicklung von elektronischen Geräten, drahtloser Kommunikation, digitaler Bildgebung und Networking-Produkten, die die marktführende SD-Technologie nutzen. Der SD-Standard wird von Konsumenten bevorzugt und konnte mit seiner zuverlässigen Interoperabilität und seinem leicht anzuwendenden Format nahezu 80 Prozent des Speicherkartenmarkts erringen. Derzeit sind Mobiltelefone, Blu-Ray Player, HDTVs, Audio Player, Kfz-Multimediensysteme, handgehaltene PCs, Kameras und Camcorder mit SD kompatibel. Wenn Sie weitere Informationen über SDA wünschen oder der SD Association beitreten möchten, besuchen Sie bitte die Webseite der Vereinigung, www.sdcard.org.

Rückfragen & Kontakt:

Alisa Hicks, +1-775-720-5071, media@sdcard.org ; Logo:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090107/AQW041LOGO

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012