ÖSTERREICH: Molterer strikt gegen Gagen-Grenze bei Managern

Ex-Vizekanzler im Interview: "Wäre billiges Ausweichen vor wichtigen Themen"

Wien (OTS) - Ex-Finanzminister Wilhelm Molterer (ÖVP) spricht sich gegen den Vorschlag aus, die Gehälter von Managern staatsnaher Betriebe künftig zu deckeln. "Das ist ein billiges Ausweichen vor den wirklich wichtigen Themen", so der nunmehrige Abgeordnete im Interview mit ÖSTERREICH (Dienstag-Ausgabe). Für die Wirtschaft müssten derzeit "möglichst gute Zugänge zu Krediten" geschaffen werden, zudem müsse die Steuerreform umgesetzt werden. Auf die Frage, ob er damit nicht von der ÖVP-Linie abweichen würde, meinte Molterer:
"Ich halte nichts von Populismus, egal von welcher Seite."

Rückfragen & Kontakt:

Fellner Media

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0002