BMUKK: Kinder- und Jugendbuchpreis 2009 vergeben

Verleihung am 5. Mai in Gleisdorf

Wien (OTS) - Die Preisträger und Preisträgerinnen des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2009 stehen fest: Die fünfköpfige Jury bestehend aus Expertinnen und Experten aus dem Bereich der Kinder- und Jugendliteratur erwartete keine leichte Aufgabe. Sie musste aus 68 Einreichungen von 24 Verlagen jene Bücher auswählen, die aufgrund ihrer herausragenden künstlerischen Qualität mit einem der vier Preise ausgezeichnet werden.

Den Preis für das beste Bilderbuch erhielt "Der König und das Meer" von Heinz Janisch und Wolf Erlbruch. In der Kategorie "Kinderbuch" wurden gleich zwei Preise vergeben. Diese Auszeichnungen gingen an Albert Wendt und Christian Hochmeister für das Buch "Betti Kettenhemd" und an "Finns Land" von Heinz Janisch und Linda Wolfsgruber. Als bestes Sachbuch wurde "BieBu oder Ameisen haben vom Blütenbestäuben wirklich keine Ahnung!" von Michael Stavaric und Renate Habinger ausgezeichnet. Zehn weitere Titel wurden in die Kollektion zum Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2009 aufgenommen.

"Die ausgezeichneten Bücher zeigen, wie vielfältig und bunt die österreichische Kinder- und Jugendliteraturszene arbeitet. Der österreichische Kinder- und Jugendbuchpreis soll jene Künstlerinnen und Künstler in den Mittelpunkt stellen, die Tag für Tag Kinder und Jugendliche mit ihren Texten und Bildern zum Lesen verführen", so Bundesministerin Dr. Claudia Schmied.

Die Preisverleihung findet am Dienstag, den 5. Mai 2009, um 14 Uhr im forumKloster in Gleisdorf/Steiermark statt.

Die ausgezeichneten Bücher:

Bilderbuch:

Heinz Janisch/Wolf Erlbruch: "Der König und das Meer". Sanssouci Verlag, 2008.

Kinderbuch:

Albert Wendt/Christian Hochmeister: "Betti Kettenhemd". Verlag Jungbrunnen, 2008.

Heinz Janisch/Linda Wolfsgruber: "Finns Land". Carl Hanser Verlag, 2008.

Sachbuch:

Michael Stavaric/Renate Habinger: "BieBu oder Ameisen haben vom Blütenbestäuben wirklich keine Ahnung!". Residenz Verlag, 2008.

Kollektion:

Heinz Janisch/Aljoscha Blau: "Das Kopftuch meiner Großmutter". Bajazzo Verlag, 2008.

Lydia Zeller/Monika Maslowska: "Suche Arbeit für Papa". Bajazzo Verlag, 2008.

Heinz Janisch/Artem: "Auch die Götter lieben Fußball". Bajazzo Verlag, 2008.

Gerda Anger-Schmidt/Renate Habinger/Susanne Heilmayr:
"Simsalabimbambasaladusaladim". Residenz Verlag, 2008.

Marjaleena Lembcke/Susanne Straßer: "Ein neuer Stern". Residenz Verlag, 2008.

Dagmar H. Mueller/Verena Ballhaus: "Opa sagt, er ist jetzt Ritter. Vom Leben mit Parkinson". Annette Betz Verlag, 2008.

Heinz Janisch/Helga Bansch: "Frau Friedrich". Verlag Jungbrunnen, 2008.

Elisabeth Etz: "Vorurteile, oder was?". Buchklub GORILLA, 2008.

Melanie Laibl/Dorothee Schwab: "Ein Waldwicht fliegt in den Oman". kookbooks, 2008.

Renate Welsh: "…und raus bist du". Obelisk Verlag 2008.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Kunstsektion
Charlotte Sucher
Tel.: (++43-1) 53 120-6860

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001