Vorausmeldung zu NEWS 06/09 v. 05.02.09

Diktat des Papstes bei vier weiteren Oberhirten

Wien (OTS) - Wien, Linz.- Schlittert Österreichs Kirche nach den turbulenten Groer-Krenn-Jahren trotz aller Beruhigungsbemühungen von Christoph Kardinal Schönborn erneut in eine veritable Krise? Das jedenfalls befürchten höchste Klerikerkreise nach "der katastrophalen Papst-Entscheidung" über den neuen Linzer Weihbischof Gerhard Maria Wagner.

Dessen Bischofskür, die Papst Benedikt XVI. persönlich gegen alle anderen Personalvorschläge aus der Diözese Linz verfügte, wird in der neuesten Ausgabe des Nachrichtenmagazins NEWS überdies als möglicher Auftakt für weiteres Ungemach gedeutet: In vier österreichische Diözesen müssen bis 2012 neue Bischöfe eingesetzt werden - man fürchtet hier, wie schon im aktuellen Fall Linz, weitere Diktate aus Rom.

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0005