Mariahilf - BV-Kaufmann: "Hochwasserschutz bringt Naschmarktgarage zu Fall"

Wien (SPW-K) - "Die Garage unter dem Naschmarkt wird dem Vernehmen nach wegen technischer Auflagen beim Hochwasserschutz unwirtschaftlich werden", erklärt die Mariahilfer Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann. Es sei zu befürchten, dass im Fall eines extremen Hochwassers eine "Rückschlagwelle" stromaufwärts fließt. Diese macht eine aufwendige und teure Erhöhung der Mauer zur U-Bahntrasse neben dem Wienfluss notwendig. "Dieses Szenario bedeutet für mich, dass damit eine Garage unter dem Nachmarkt nicht errichtet werden kann. Sicherheit geht vor!", sagt Bezirksvorsteherin Kaufmann.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001