HALI rüstet sich für die Zukunft und startet Programm zur Kostensenkung

Eferding (OTS) - Mit einem Kostensenkungsprogramm reagiert HALI-Geschäftsführer Mag. Christoph Königslehner, MBA auf prognostizierte Umsatzrückgänge von 25 bis 30 Prozent in der Büromöbelbranche. "Oberstes Ziel ist es, wenn möglich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter beschäftigen zu können", sagt Königslehner.

Österreichs zweitgrößter Produzent von Büromöbeln reagiert auf die zu erwartenden Entwicklungen am Markt. Neben Maßnahmen wie dem Abbau von Urlaub und Zeitausgleichsstunden und einem neuen Arbeitszeitmodell werden Verträge mit Leiharbeitsfirmen beendet. Dazu soll es bei den Arbeitern und Angestellten Gehaltsreduktionen von 10 bis 15 Prozent geben.

"Natürlich", so Königslehner, "wird auch das mittlere und obere Management seinen Beitrag zur Kostensenkung leisten, und dieser Beitrag wird nicht zu gering ausfallen." Christoph Königslehner selbst verzichtet freiwillig auf 25 Prozent seines Einkommens.

Königslehner ist überzeugt, mit diesen sozial verträglichen Maßnahmen die schwächelnde Konjunktur durchtauchen zu können. Für besondere Härtefälle richtet das Unternehmen einen Sozialfonds ein. "HALI ist gut aufgestellt, wir haben hoch qualifiziertes Personal, wir besitzen eine starke Marktpräsenz und wir genießen bei unseren Kunden höchstes Ansehen, das alles zusammen stimmt mich optimistisch für die Zukunft, auch wenn jetzt ein schwieriges Jahr vor uns liegt", sagt Königslehner.

Bereits geplante Investitionen am Standort Eferding, in Höhe von acht Millionen Euro, werden bis 2012 wie vorgesehen umgesetzt. "Wir müssen in die Zukunft schauen und unsere Wettbewerbsfähigkeit absichern", sagt Königslehner. Ein Großteil der Investitionen geht in die Produktion, in die Modernisierung des Maschinenparks sowie in bauliche Maßnahmen. Allein heuer sollen noch 2,5 Millionen Euro investiert werden.

Für das heurige Geschäftsjahr plant HALI einen Umsatz von 55 Millionen Euro. Für 2009/2010 rechnet Königslehner mit rund 42 Millionen Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas Platzer
HALI
Büromöbel GmbH
Schachingerstraße 1, 4070 Eferding
Tel: +43 (0) 7272 / 3731-4601
Mobil: +43 (0) 664 / 357 18 68
E-Mail: andreas.platzer@hali.at

Walter Deil
PLEON Publico
Public Relations & Lobbying GmbH
Stelzhamerstraße 2, 4020 Linz
Tel: +43 (0) 732 / 784 777-12
Mobil: +43 (0) 676 / 837 864 12
E-Mail: w.deil@pleon-publico-lz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004