ARGE-KV-Vorsitzender Hutter verärgert über "Verhandlungsstil" des neuen HV-Chefs

Hutter: "Mit Ärzten reden statt Wünsche über Medien ausrichten lassen."

St. Pölten (OTS) - "Bei uns Krankenkassen sieht die Vorstellung
vom Verhandlungspartner Arzt so aus, dass wir mit den Ärztekammern direkt verhandeln. Leider hat der neue Hauptverbands-Chef Hans-Jörg Schelling seine Vorstellungen soeben den Ärzten über die Medien ausrichten lassen. Das ist nicht der partnerschaftliche Weg unserer sozialen Krankenversicherung und auch nicht der des Hauptverbandes." Erst vor zwei Wochen hätten sich Ärztekammer und Hauptverband zu einer gemeinsamen Lösung der Probleme bekannt, so Gerhard Hutter, der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Krankenversicherungsträger (ARGE KV).

"Dieser neue "Verhandlungsstil" ist nicht einer, der zu einer Verbesserung im Gesundheitssystem und für die Patienten führen kann", ist Hutter über die ersten medialen Auftritte des neugewählten Hauptverbands-Chefs unglücklich. Hutter: "Die Ärztekammern der Länder sitzen uns Krankenkassen natürlich als Vertreter ihrer eigenen Klientel gegenüber. Aber beide Seiten - Krankenkasse und Ärzteschaft - sind sich bewusst, dass nur gemeinsam ein gutes Ergebnis für die österreichische Gesundheitsversorgung und damit die Menschen in Österreich möglich ist. So kann man etwa bei den Folgekosten nur dann vernünftig - nämlich ohne Verschlechterungen für die Patienten -sparen, wenn die Ärzte mit ihrer medizinischen Kunst und mit der Bereitschaft zu mehr Aufklärung mit uns an einem Strang ziehen." Für ARGE-Vorsitzenden Hutter kommen daher die Schelling-Aussagen zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt: "Wir Länderkassen sind mit den Länder-Ärztekammern in harten, aber fairen Verhandlungen - nämlich zu Gunsten der Patienten. Ich hoffe, dass diese Partnerschaft jetzt nicht Schaden genommen hat."

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 050899-5121

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001