IS-IT-ON: Kosten senken mit intelligenten Netzmanagement Tools

Wien (OTS) - Optimierendes Bandbreitenmanagement und Analyse des Datenstroms senkt langfristig die Kosten. Praktische, sichere und effiziente Werkzeuge von IS-IT-ON zeigen Unternehmen, wie und wohin die Daten fließen. "Unsere Kunden sparen sich bis zu 40% von Leitungs- oder Verwaltungskosten", so Gerald Hentschel von redPuls, Security-Anbieter.

IS-IT-ON stellt Unternehmen einen praktischen Werkzeugkasten an Management-Tools für Netzwerke zur Verfügung. Der IS-IT-ON NetFlow Analyzer etwa zeigt die Abläufe im Netzwerk, das bringt eine Transparenz die sich langfristig auf die Kosten auswirkt. Unternehmen, die wissen was wirklich in ihrem Netzwerk läuft und wieviel Ressourcen sie tatsächlich benötigen, können exakter budgetieren und erkennen rascher Sicherheitsrisiken. Sie sehen wo Ressourcen sinnlos verschwendet oder falsch eingesetzt sind.

Heiße Netzwerke - Kosten sparend managen

"Wir haben nicht die Bandbreite erhöht, sondern managen unser Netz mit IS-IT-ON" resümiert Mag. Alfred Siedl von Österreichs größter Tourismusfachschule. Der Einsatz von Tools zum exakten Bandbreiten, Traffic- Management und Analyse wird in Zukunft immer notwendiger. Die steigenden Datenmengen zwingen Unternehmen dazu, immer schneller die Abläufe abzuwickeln. Wartezeiten oder Probleme in Standorten bereiten unnötig Schwierigkeiten. Wissen, was im LAN wirklich läuft und immer das richtige Werkzeug zur Lösung - damit läßt sich auf zukünftige Anforderungen einfach und rasch reagieren.
IS-IT-ON finden Sie auf der ITnT in der Halle C, Stand 1040 -IT-Community Niederösterreich

Rückfragen & Kontakt:

IS-IT-ON. Heiße Netzwerke. Cool managen
Magnesitstr. 1, 3500 Krems
office@is-it-on.at
www.is-it-on.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007