Lotto: Erster Doppeljackpot 2009 geht mit 3,4 Mio. nach Oberösterreich

Zwei Joker gewinnen jeweils 113.000,- Euro

Wien (OTS) - 3,4 Millionen Euro gewinnt jener Oberösterreicher,
der den ersten Lotto Doppeljackpot des heurigen Jahres knacken konnte. Und das noch dazu „aus eigener Kraft“ – mit seinen Glückszahlen. Er wählte einen Normalschein, im zweiten Tipp entschied er sich für die „sechs Richtigen“ 16, 19, 21, 27, 32 und 36. Der Hausruckviertler kann damit 3,4 Millionen Euro auf seinem Gewinnkonto verbuchen.

Zehn Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit der Zusatzzahl 24. Die Gewinner erhalten dafür je mehr als 26.000,- Euro. Je zwei der Gewinner kommen aus Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark, ein Gewinner hat seine Tipps in Kärnten, ein anderer in Tirol gespielt.

JOKER

Zwei Gewinner brachte die Jokerzahl 462312. Ein Tiroler und ein Niederösterreicher hatten das Ja zum Joker auf Lotto Quicktipps angekreuzt. Ihr Gewinn beträgt je rund 113.000,- Euro.

Die endgültigen Lotto Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 14. Jänner 2009:

1 Sechser zu EUR 3.350.680,40 10 Fünfer+ZZ zu je EUR 26.367,60 183 Fünfer zu je EUR 1.620,90 9.670 Vierer zu je EUR 51,10 167.109 Dreier zu je EUR 4,70

Die Gewinnzahlen: 16 19 21 27 32 36 Zusatzzahl: 24

Die endgültigen Joker Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 14. Jänner 2009:

2 Joker zu EUR 112.697,30 14 mal EUR 7.700,00 127 mal EUR 770,00 1.306 mal EUR 77,00 12.593 mal EUR 7,00 125.533 mal EUR 1,50

Jokerzahl: 4 6 2 3 1 2

~

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
win2day.at, lotterien.at
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 01 790 70 / 1910
Gerlinde Wohlauf, Tel.: 01 790 70 / 1920

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001