Ö3-Verkehrsredaktion und ITS Vienna Region - eine Kooperation zur Optimierung der Verkehrsinformation

Wien (OTS) - ITS Vienna Region und die Ö3-Verkehrsredaktion arbeiten künftig enger zusammen - mit dem Ziel einer Optimierung der Verkehrsinformation. Dabei werden die Verkehrsdaten beider Institutionen in einem aktuellen Verkehrslagebild dargestellt. Beide Partner können damit Ihr Service nochmals optimieren. Bereits während der UEFA Euro 08 haben die beiden Partner im Rahmen eines Pilotprojekts erfolgreich zusammengearbeitet.

Die Ö3-Verkehrsredaktion ist österreichweit der führende Anbieter von redaktionellen Verkehrsmeldungen. Neben zahlreichen Kooperationen sorgen vor allem die mehr als 16.000 Ö3ver ständig für die aktuellsten Verkehrsinfos via Rundfunk, Internet und RDS-TMC.

ITS Vienna Region ist das Verkehrsmanagement-Projekt der Länder Wien, Niederösterreich und Burgenland und wird ab Anfang 2009 einen ständig aktuellen Routenplaner, ein aktuelles Verkehrslagebild sowie spezielle Informationen für Park&Ride und Radfahren als kostenlose Web-Services anbieten. Alle Services von ITS Vienna Region sind intermodal - das bedeutet, dass sie Autoverkehr, Öffentlichen Verkehr, zu Fuß gehen und Radfahren gleichwertig berücksichtigen und alle Verkehrsarten auch untereinander kombinieren können.

"Um qualitativ hochwertige Verkehrsinformation anbieten zu können, bedarf es nicht nur der bewährten Informationsquellen seitens Blaulichtorganisationen, Straßenmeistereien und 16000 Ö3vern. Das digitale Zeitalter der Verkehrsstromerfassung fließt immer stärker in die ORF Verkehrsinformation ein. So liefern automatisiert erfasste Daten, zum Beispiel dargestellt in einem Verkehrslagebild, dem Redakteur eine optimale Bewertungsgrundlage zur Erstellung von aktuellem Verkehrscontent. Die Kooperation mit ITS-Vienna Region ist daher eine hervorragende Plattform, um gemeinsam dem Mobilitätsuser einen optimalen Verkehrsüberblick liefern zu können", erklärt Thomas Ruthner, Leiter der ORF/Ö3 Verkehrsredaktion.

"Der Verkehrsdatenpool von ITS Vienna Region erreicht durch die enge Zusammenarbeit mit Wiener Linien, VOR, ASFINAG, ÖBB, Polizei, Taxiunternehmen und den Fachabteilungen von Wien, Niederösterreich und Burgenland eine völlig neue Qualität und Aktualität. Durch die Kooperation mit Ö3 können wir diese Alleinstellungsmerkmale nochmals steigern. Inmitten der immer zahlreicher werdenden Verkehrsinfo-Services positioniert sich ITS Vienna Region damit als klarer High-End-Anbieter. Hinzu kommt, dass unsere Services ab dem Frühjahr 2009 allen VerkehrsteilnehmerInnen kostenlos zur Verfügung stehen werden", freut sich der Lenkungsausschuss-Vorsitzende von ITS Vienna Region, DI Bernhard Engleder, über die neue Kooperation.

http://oe3.orf.at/verkehr
www.its-viennaregion.at

Rückfragen & Kontakt:

DI Klaus Heimbuchner, ITS Vienna Region
Mail: klaus.heimbuchner@its-viennaregion.at
Tel.: +43 (0)1 581 30 60 200
Mobile: +43 (0)660 85 33 203
Web: www.its-viennaregion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOR0001