Lieferstopp beim Gas - Jetzt unabhängig von Energie-Importen machen

Wien (OTS) - Die aktuelle Versorgungskrise mit Erdgas macht so wie schon großflächige Stromausfälle in den letzten Jahren eine hohe Abhängigkeit von Fremdenergie deutlich. Gerade zum Heizen in den Haushalten sind in Österreich ausreichende natürlich nachwachsende Ressourcen vorhanden. Um diese heimischen Quellen auch nützen zu können, ist die Ausstattung jedes Wohngebäudes mit geeigneten Kaminen Voraussetzung.

Wer einen zeitgemäßen Ofen samt einem modernen Rauchfang sein Eigen nennt, hat durch den Gasstreit keine Probleme. Mit dieser wichtigen Vorsorge heizt man unabhängig von Gaslieferungen aus Osteuropa, aber auch von Heizöl - vorzugsweise mit heimischen festen Brennstoffen.

Nicht nur der aktuelle Lieferstopp beim Gas macht deutlich:
Fossile Energieträger machen abhängig, werden immer knapper und haben daher langfristig keine Zukunft als verlässliche Basis für die Wärmeversorgung österreichischer Wohnungen und Häuser.

"An moderne massive keramische Kaminsysteme lassen sich jederzeit top-moderne Heizsysteme anschließen, die mit nachwachsenden Rohstoffen, z.B. Pellets, betrieben werden. Voraussetzung ist aber, dass in jedem Gebäude schon beim Neubau mit einem entsprechenden Kamin vorgesorgt wurde", sagt Mag. Helmut Obermair, Vorsitzender der "Initiative Pro-Kamin", und meint weiter: "Bis vor kurzem war die Ausstattung eines Gebäudes mit einem Sicherheitskamin in vielen Bundesländern durch die Bauordnung vorgesehen. Im Zuge der Harmonisierung der Bauordnung wird von dieser Regelung zusehends abgegangen, ein Versäumnis, das sich in Krisensituationen für die betroffenen Bewohner im wahrsten Sinn "bitterkalt" auswirken kann."

Die Initiative Pro-Kamin gibt Haus- und Wohnungsbesitzern die richtigen Tipps - auch zur Nachrüstung und zu Förderungen in bestehenden Häusern und Wohnungen: www.prokamin.at

Rückfragen & Kontakt:

Initiative proKamin, Johann Haidlmair
Tel.: +43 (0)7587 6067 12, mailto: info@prokamin.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001