Karner an Leitner, Steindl & Co.: Nix arbeiten, nur streiten

SPÖ-NÖ sollte nicht den Mund aufreißen, sondern sich schämen

St. Pölten (NÖI) - "Nix arbeiten und nur streiten", kommentiert VP-Landesgeschäftsführer Mag. Gerhard Karner heutige Aussagen von SPÖ-Vertretern zum VP-NÖ-Paket. "Es ist eine Schande für die SPÖ, wenn Leitner, Heinzl, Steindl & Co. in einer Situation, wo es um die Sicherung von Arbeitsplätzen geht, nichts Besseres einfällt als mit Fernschreiber-Meldungen den Streit zu suchen. Denn wer nix arbeitet und nur streitet, sollte nicht den Mund aufreißen, sondern sich schämen", so Karner.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag.(FH) Martin Brandl
Tel: 02742/9020 DW 141
Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0004