Hausverlosung am Semmering steuerrechtlich unbedenklich

Wien (OTS) - Die Verlosung des Luxusbungalows am Semmering, die am 1. Jänner gestartet ist, läuft höchst erfolgreich und reibungslos. In den ersten Tagen wurden bereits über 5.000 der 10.999 Lose verkauft. Der Hausbesitzer freut sich darauf, sein Domizil bereits in den nächsten Wochen einem neuen Besitzer zu übergeben.

"Unser Vorteil ist, dass alle steuerrechtlichen Fragen im Vorfeld der Verlosung meines Hauses durch einen sehr erfahrenen Notar sowie durch Gespräche mit dem Finanzministerium geklärt wurden", bestätigt der Hausbesitzer Jürgen Tatscher. "Wir werden die endgültige Verlosung möglicherweise bereits in den nächsten Wochen durchführen können, wenn alle Lose verkauft worden sind", so Tatscher, der sich über den überaus erfolgreich angelaufenen Losverkauf und das große Interesse auch aus dem benachbarten Ausland freut. Unerfreuliche Überraschungen weder für den derzeitigen noch zukünftigen Hausbesitzer wurden somit präventiv ausgeschlossen.

Bei der Hausverlosung am Semmering nahe Wien wechselt ein nach modernsten Aspekten gebauter Luxusbungalow samt Doppelgarage, Nebengebäuden und 3000 m2 Grundstück seinen Besitzer. Knapp 6.000 Lose zu je 99 Euro können noch für kurze Zeit unter
http://www.hausverlosung-semmering.at/ erworben werden.

Fotos und mehr Informationen unter
http://www.ots.at/redirect.php?Verlosung

Rückfragen & Kontakt:

Jürgen Tatscher
+43 699 116 09 815, j.tatscher@bullconnect.com
www.hausverlosung-semmering.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001