Neue österreichische Internet-Plattform: www.gehirntumor.at

Wien (OTS) - Für Patienten mit bösartigen Gehirntumoren und deren Angehörige - Schwerpunkt: GLIOBLASTOM - Informationen zu Erkrankung, Therapie und Forschung - Beratung, Hilfe, Tipps - Kommunikationsforum für Betroffene - KOSTENLOSE Nutzung!

Seit kurzem gibt es in Österreich eine Web-Plattform für PatientInnen mit Glioblastom, einer äußerst bösartigen Form von Gehirntumor. Die Symptome der Erkrankung sind schwerwiegend und die therapeutischen Möglichkeiten leider begrenzt.

Alle Informationen und Serviceangebote dieser Website sind auf österreichische Verhältnisse zugeschnitten. Bisher mussten Betroffene in Österreich auf ausländischen/deutschen Web-Plattformen Hilfe und Rat suchen - wegen der geografischen Entfernung und anderen länderspezifischen Rahmenbedingungen mit nicht immer optimalen Ergebnissen.

Ein wichtiges Anliegen der Website besteht darin, den PatientInnen und ihren Angehörigen ein Forum für Information und Kommunikation anzubieten. Über ein Gästebuch können Kontakte zu anderen Betroffenen geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden. Eine E-Mail-Hotline dient für Fragen, die von ExpertInnen beantwortet werden.

Ausführliche Informationen für ÄrztInnen enthält der - nicht allgemein zugängliche - Fachbereich.

Nähere Informationen:
www.gehirntumor.at
Websitebetreiber (für den Inhalt verantwortlich): Aesca Pharma

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Edith Weindlmayr-Mut
edith.weindlmayr@aon.at
Telefon: 0664/121 81 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002