Sternsinger besuchten Wirtschaftsminister Mitterlehner

Die Heiligen Drei Könige brachten fair gehandelte Waren mit

Wien (BMWA/OTS) - Die Sternsinger der Pfarre Zum Heiligen Geist waren am Montag Vormittag zu Besuch bei Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, um ihm Segenswünsche und die Friedensbotschaft für das neue Jahr zu überbringen. Als Gastgeschenk brachten die "Heiligen Drei Könige" fair gehandelte Waren mit. Wirtschaftsminister Mitterlehner freute sich sehr über den Besuch. Dieser erinnerte ihn an seine Kindheit im Mühlviertel, wo er auch mehrmals als Sternsinger unterwegs war. Auch seine Töchter haben sich schon als Sternsinger betätigt.

"In schwierigen Zeiten sind Hilfe und Solidarität besonders wichtig", bedankte sich Mitterlehner für den Besuch. "Da können wir die Glückwünsche der Sternsinger gut gebrauchen." Er spendete nicht nur für die "Hilfe unter gutem Stern", sondern versorgte die Kinder auch mit Süßem.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Sprecherin des Ministers: Mag. Waltraud Kaserer,
Tel. Büro: (01) 711 00-5108
Tel. mobil: +43 664 813 18 34
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel.: (01) 711 00-5130
mailto: presseabteilung@bmwa.gv.at
Internet: http://www.bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001