Brand im Kinderfreibad Herderpark

Wien (OTS) - Gegen 05.13 Uhr geriet heute, Sonntag, das in Holzbauweise errichtete etwa 200 Quadratmeter große Gebäude des Kinderfreibades Herderpark (11., Ehamgasse 4)in Brand. Die ausgerückte Wiener Berufsfeuerwehr löschte in einem umfassenden Angriff mit vier Rohren das Feuer. Etliche Türen mussten gewaltsam geöffnet werden. Zur Brandbekämpfung wurden auch Kettensägen eingesetzt. Um etwa 06.45 Uhr konnte bis auf einige Glutnester "Brand aus" gegeben werden.

Das Freibad ist Teil des Herderparkes und wurde nach dem deutschen Dichter und Philosophen Johann Gottfried von Herder (1744-1803) benannt. Das restaurierte Kinderfreibad (1928/29) galt als besonders sehenswert, da es zu den wenig erhaltenen Kinderfreibädern aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg zählte.
(Schluss) cwk

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Telefon: 01 531 99 51 67
E-Mail: nz@ma68.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001