card complete erwartet starkes Umsatzplus 2008 - Zusätzliches Wachstum durch Weihnachtsshopping

card complete mit 110.000 Neukunden im Jahr 2008 IP-Terminallösungen senken Kosten für Unternehmen

Wien (OTS) - 110.000 neue Karteninhaber und Vertragspartner sowie ein Gesamtumsatz von 6,7 Mrd. Euro bestätigen den Erfolg von card complete als starker Partner und einziger Komplettanbieter für den bargeldlosen Zahlungsverkehr in Österreich.

Die card complete Service Bank AG blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2008 zurück. Das bargeldlose Zahlen wächst auch im vergangenen Jahr, card complete, der Kartenkomplettanbieter konnte 110.000 neue Karteninhaber und Vertragspartner gewinnen. Mit insgesamt mehr als 1,2 Mio. Karteninhabern und Vertragspartnern aus nahezu allen Branchen ist card complete somit österreichweit der starke Partner für die Gesamtabwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Über card complete wurden im Jahr 2008 bei österreichischen Unternehmen rund 3,4 Mrd. Euro abgewickelt. Der Gesamtumsatz aller über card complete abgerechneten Transaktionen im In- und Ausland betrug im Jahr 2008 rund 6,7 Mrd. Euro, was einem Plus von rund 5% gegenüber 2007 entspricht.

"card complete konnte 2008 seine Stellung am Kartenmarkt deutlich ausbauen. Gestärkt wurde unsere Position als einziger österreichischer Komplettanbieter durch die Erweiterung der Produktpalette um MasterCard-und Maestro Produkte", freut sich Dr. Heimo Hackel, Vorstandsvorsitzender der card complete Service Bank AG, über das erfolgreiche Jahresergebnis. "Besonders erfolgreich konnten wir uns bei allen Arten von Online Anwendungen positionieren, ein weiterhin stark wachsender Bereich".

Dass der bargeldlose Zahlungsverkehr in Österreich weiter an Bedeutung gewinnt, zeigt auch das für card complete äußerst erfolgreich verlaufende Weihnachtsgeschäft. Alleine im Dezember 2008 wurden von Kreditkarteninhabern von card complete rund 2 Mio. Transaktionen getätigt, das entspricht einem Plus von 7% gegenüber 2007. "Auswirkungen einer veränderten wirtschaftlichen Situation waren im Weihnachtsgeschäft bei card complete noch nicht bemerkbar", so Hackel weiter.

Mit Kooperationen zum Erfolg

Einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg haben auch diverse strategische Kooperationen geleistet, die card complete im Jahr 2008 eingegangen ist. So werden z.B. mit der DenizBank AG, die seit September in Österreich und Deutschland eine eigene VISA Electron Prepaid-Karte von card complete anbietet, interessante neue Kundengruppen mit großem Wachstumspotenzial erreicht. Ein Weg der in der Zukunft noch weiter ausgebaut werden wird.

Erweiterung der Kundenvorteile

card complete bietet seinen Kunden innovative Abrechnungs- und Terminallösungen auf dem neuesten Stand der Technik. So können durch modernste IP-Lösungen die Telekommunikationskosten massiv gesenkt werden. Im Angebot gibt es verschiedene Stand- und Mobil-Terminals -bei card complete findet dadurch jedes Unternehmen die optimale Lösung. Alle Terminals von card complete entsprechen dabei den von der EU festgelegten SEPA-Standards, d.h. sie sind in ganz Europa einsetzbar, und den internationalen EMV-Chip-Standards.

Seit 2008 bietet card complete neben VISA-Karten auch MasterCard-Produkte an. Neu eingeführt wurde im Jahr 2008 auch eine eigene Reisestornoversicherung, die bei allen Karten mit Versicherungsschutz ein Jahr lang kostenlos inkludiert ist. Mit 25 Umsätzen, die im Jahr 2008 mit der Classic Card getätigt wurden, ist die Reisestornoversicherung bis 2.500,- Euro auch für 2009 kostenlos inkludiert, wodurch Karteninhaber auch im neuen Jahr "complete reiseversichert" sind. Bei VISA Gold und MasterCard Gold-Karten von card complete ist nicht nur ein erhöhter genereller Versicherungsschutz auf Reisen sowie die kostenlose Benutzung der eigenen Lounge am Flughafen Wien-Schwechat inkludiert sondern auch automatisch eine kostenlose Reisestornoversicherung bis 4.000,- Euro. Ein Vergleich der Kartenleistungen lohnt sich - die Angebote von card complete heben sich entscheidend von jenen der Mitbewerber ab.

2008 wurde auch der "complete club", der Kunden von card complete exklusiv eine Vielzahl an aktuellen und interessanten Angeboten aus den Bereichen Hotel, Kultur und Lifestyle zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis bietet, eingeführt.

Ausblick auf 2009

Auch wenn die wirtschaftlichen Prognosen derzeit eher verhalten ausfallen, ergeben sich für Kartenzahlungen auch 2009 eine Reihe von vielversprechenden Wachstumschancen. Insgesamt liegt Österreich bei der Verwendungshäufigkeit immer noch unter dem gesamteuropäischen Schnitt, neue Produkte (V PAY Debitkarten, kontaktloses Zahlen etc.), die insgesamt stark gestiegene Akzeptanz bei Unternehmen und Vorteile, wie das Nutzen des längeren Zahlungszieles bei Kartenverwendung, sollten auch im neuen Jahr die Attraktivität des bargeldlosen Zahlungsverkehrs weiter steigern.

Über die card complete Service Bank AG

card complete Service Bank AG lautet der neue Firmenname der VISA-SERVICE Kreditkarten AG. Mit mehr als 1.200.000 Kunden und knapp 100.000 Akzeptanzstellen ist das Unternehmen dabei der bestimmende Faktor am Markt. Die card complete Service Bank AG ist der einzige voll integrierte österreichische Karten-Komplettanbieter, bei dem alle Elemente des bargeldlosen Zahlens, von der Produktentwicklung über Akzeptanzgeräte bis zu Abwicklungssystemen, aus einer Hand angeboten werden. Damit ist es Unternehmen, die jetzt schon VISA-Karten akzeptieren, möglich, auch andere Zahlungskarten aus einer Hand bei card complete abzurechnen. Die card complete Service Bank AG bietet neben VISA bereits jetzt alle gängigen Karten, wie z.B. MasterCard, Maestro und JCB, an.

Nähere Informationen unter: www.cardcomplete.com

Rückfragen & Kontakt:

card complete Service Bank AG
Dr. Gabriele Liegler
Tel. (01) 711 11-160
g.liegler@cardcomplete.com
www.cardcomplete.com

Presseagentur:
Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Lobbying GmbH
Mag. Nicole Bäck-Knapp, MSc
Tel. (01) 59932-47
n.baeck@eup.at
www.eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUP0001