Neujahrsideen nicht (nur) für die Katz

Verein "Tierschutz macht Schule": So kostengünstig und kreativ kann Tierhaltung sein

Wien (OTS) - Auch TierhalterInnen haben Neujahrsvorsätze. Ab sofort gibt es Beistand bei der Umsetzung. Mag. Marie-Helene Scheib vom Verein "Tierschutz macht Schule" erklärt: "Gerade die tiergemäße Haltung unserer Heimtiere ist oft sehr preisgünstig. Nur ein bisschen Kreativität ist gefragt!" Mäuse, Hamster und Meerschweinchen freuen sich zum Beispiel über eine "Karton-City" aus alten Schachteln, die sie benagen können, mehr als über Plastikhäuschen. Ungiftige Zweige aus dem Garten eignen sich hervorragend zum Nagen und Spielen. Sie sind auch ein gesunder Ersatz für Plastikstangen im Wellensittichgehege. Ganz leicht lässt sich beim nächsten Spaziergang eine Waldschaukel aus Zapfen für die Vögel daheim basteln. Und ein wenig Buchen- oder Eichenlaub im Aquarium sind für Fische ein ideales Versteck. Der "Heimtierpark" im Tiergarten Schönbrunn, der in Zusammenarbeit mit dem Verein "Tierschutz macht Schule" entstanden ist, zeigt Alternativen zur herkömmlichen Heimtierhaltung. Mehr Ideen unter www.tierschutzmachtschule.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Marie-Helene Scheib: 0664 44 97 824

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMS0002