ISPA-Vorstand komplett

Neuer Präsident Koman will Kurs beibehalten, diesen jedoch schärfen

Wien (OTS) - Der in der ISPA Generalversammlung am 13. November
2008 gewählte Präsident Andreas Koman (Tele2) sowie seine Vorstandskollegen (in alphabetischer Reihenfolge) Kurt Einzinger (Netelligenz), Wolfram Huber (web-tech), Harald Kapper (kapper.net) und Oskar Obereder Silver Server) haben in der 12. ISPA Vorstandssitzung drei weitere Mitglieder in den Vorstand berufen. Es sind dies Andrea Hammer (ICE Vienna), Nikolaus Futter (Compass-Verlag), und Martin Prager (WKÖ, Fachverband UBIT).

"Eine moderne und aktive ISPA, die die Interessen ihrer Mitglieder vertritt und diese Meinung auch artikuliert", ist das erklärte Ziel des neuen ISPA Präsidenten Andreas Koman. "Mit den kooptierten Vorstandsmitgliedern sind wir nun optimal aufgestellt, dieses Ziel zu erreichen", so Koman weiter.

Mit Nikolaus Futter (Compass-Verlag) wurde ein mit den Vorstandsagenden bestens vertrauter Content-Experte erneut in den Vorstand aufgenommen. Andrea Hammer (ICE-Vienna), Expertin beim Thema Bildung und Martin Prager (WKÖ/UBIT), Spezialist in Sachen Sicherheit, ergänzen und komplettieren das nunmehr achtköpfige Vorstandsteam.

Eine der ersten Aufgaben des neuen Vorstands wird es sein, zu den wichtigen ISPA Themen wie Wettbewerb und Regulierung, Sicherheit im Internet sowie Content und Services klare Positionen und Forderungen herauszuarbeiten. "Wir möchten keine emotionalen Diskussionen führen", so Koman. "Stattdessen wollen wir uns an Fakten orientieren, daraus Handlungsvorschläge erarbeiten und die Ergebnisse dann pointiert an die Öffentlichkeit bringen."

Über ISPA:

Die ISPA -- Internet Service Providers Austria - ist der Dachverband der österreichischen Internet Service-Anbieter und wurde im Jahr 1997 als eingetragener Verein gegründet. Ziel des Verbandes ist die Förderung des Internet in Österreich und die Unterstützung der Anliegen und Interessen von derzeit mehr als 200 Mitgliedern aus Bereichen wie etwa Access, Services, Hosting und Content. Die ISPA versteht sich als Interessensvertretung und Sprachrohr der österreichischen Internet-Wirtschaft gegenüber Regierung, Behörden und anderen Institutionen, Verbänden und Gremien und fördert die Kommunikation der Markt-Teilnehmer untereinander.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Andreas Wildberger
ISPA Internet Service Providers Austria
Währingerstraße 3/18, A-1090 Wien, AUSTRIA
Tel.: +43 1 409 55 76
andreas.wildberger@ispa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ISP0001