Weihnachtsgeschäft läuft für Electrolux Österreich gut

Wien (OTS) - In Österreich verbucht Electrolux in ein erfolgversprechendes Weihnachtsgeschäft. "Die Nachfrage nach weißer Ware ist trotz Finanzkrise ungebrochen hoch. Besonders gefragt sind heuer Produkte zur Wäschepflege und Einbaugeräte", sagt Alfred Janovsky, Geschäftsführer von Electrolux Österreich. Im November 2008 verzeichnete der Hausgerätehersteller mit seinen Marken Electrolux, AEG-Electrolux, Juno-Electrolux und Zanussi ein gutes Gesamtergebnis, der Umsatz lag deutlich über dem Vorjahr.

Die konkreten Auswirkungen des angekündigten Stellenabbaus auf Österreich lassen sich heute noch nicht abschätzen. Insgesamt sind 800 Stellen in Europa betroffen. Die österreichische Niederlassung gilt bereits als äußerst schlank organisiert.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas Freitag
Menedetter PR
Tel.: 01/5332380
freitag@menedetter-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007