Grüne Wien fordern Masterplan für Elektro-Autos

Wien (OTS) - Alle internationalen Auto-Konzerne würden in den nächsten Jahren Elektro-Autos auf den Markt bringen, auch Wien würde diese Entwicklung beeinflussen, hieß es am Montag im Rahmen einer Pressekonferenz der Wiener Grünen. Die Stadt müsse bereits jetzt Voraussetzungen dafür schaffen, erklärte der Verkehrssprecher GR Christoph Chorherr.

In einem Antrag, der bei der nächsten Gemeinderatssitzung eingebracht werde, fordern die Grünen einen "Tankstellen-Masterplan für Elektro-Autos". Die Stadtregierung solle sich überlegen, welche Schritte sie setzen wolle, um eine flächendeckende Infrastruktur zu gewährleisten. Wenn die Hälfte aller PKWs in Wien elektrobetrieben wären, würde der Stromverbrauch um lediglich 7 Prozent ansteigen, betonte Chorherr zum Abschluss.

Weitere Informationen dazu: Grüner Klub im Rathaus, Telefon: 01 4000-81814, im Internet unter http://wien.gruene.at/ . (Schluss) rav

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verena Rauchenberger
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: verena.rauchenberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014