"Alpentransitbörse" fährt nach Wien

Salzburg (OTS) - Seit heute Sonntag, 14. Dezember 2008, fährt der IC 543 der ÖBB unter dem Namen "Alpentransitbörse" von Salzburg nach Wien. Die Alpentransitbörse ist ein innovatives, ökologisches und markwirtschaftliches Instrument, um den Güterverkehr von der Strasse auf die Schiene zu verlagern. Sie trägt zu einer nachhaltigen Entwicklung des Alpenraums bei. Der IC "Alpentransitbörse" verlässt Salzburg um 7:08 Uhr und erreicht Wien um 10:18 Uhr. Das Patronat für diesen Zug hat der Schweizer Verein Alpen-Initiative übernommen. Er setzt sich bald 20 Jahren für den Schutz des Alpengebiets vor dem Transitverkehr ein.

Rückfragen & Kontakt:

Alpeninitiative
Thomas Bolli, Leiter Kommunikation Alpenitiative
Tel. 0041 78 640 58 77
www.alpeninitiative.ch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001