Spezial-Führung durch die thermische Abfallbehandlungsanlage Spittelau

Wien (OTS) - Am 15. Dezember 2008 wäre Friedensreich Hundertwasser 80 Jahre alt geworden. Mit der Gestaltung der thermischen Abfallbehandlungsanlage Spittelau prägte er nicht nur das Wiener Stadtbild sondern die Kultur eines ganzen Unternehmens.

Anlässlich des Gedenktages lädt Wien Energie Fernwärme am 15. Dezember die VertreterInnen der Medien zu zwei Spezial-Führungen durch die thermische Abfallbehandlungsanlage Spittelau ein.

Bitte merken Sie vor:

Spezial-Führung Spittelau

Ort: Thermische Abfallbehandlungsanlage Spittelau, Spittelauer Lände 45, 1090 Wien (Treffpunkt beim Portier) Zeit: Montag, 15. Dezember 2008, 15.00 oder 17.00 Uhr (Dauer pro Führung: ca. 90 Minuten)

Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Ihre Anmeldung bis spätestens 12. Dezember unter presse@fernwaermewien.at oder 01 / 313 26-2034.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Wien Energie Fernwärme gehört mit einem Leitungsnetz von über 1.000 Kilometern zu den größten Fernwärmeunternehmen Europas. Als Tochtergesellschaft von Wien Energie beschäftigt Wien Energie Fernwärme 1.168 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2006/2007 einen Umsatz von 352,2 Millionen Euro. Wien Energie Fernwärme beliefert über 270.000 Wohnungskunden und mehr als 5.500 Großkunden in Wien mit Wärme für Heizung und Warmwasser.

Rückfragen & Kontakt:

Wien Energie Fernwärme
Mag. Ruth Strobl
Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 1 313 26-2034
Fax: +43 1 313 26-2440
E-Mail: ruth.strobl@fernwaermewien.at

Wien Energie
Mag. Christian Ammer
Pressesprecher
Tel.: +43 1 531 23-73904
Fax: +43 1 531 23-73908
E-Mail: christian.ammer@wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0002