Kettenpflicht nur auf der B 21

Glatteis und Sichtbehinderungen möglich

St. Pölten (NLK) - Die Fahrbahnen der Bundes- und Landesstraßen in Niederösterreich sind heute, 9. Dezember, großteils trocken bis salznass. In höheren Lagen sind ab etwa 500 Metern Seehöhe Reste von Schnee auf den Straßen wahrscheinlich. An exponierten Stellen wie Brücken oder Walddurchfahrten muss teilweise auch mit Glatteis durch gefrierenden Bodennebel gerechnet werden.

Kettenpflicht besteht heute für Fahrzeuge ab einem Gewicht von 3,5 Tonnen lediglich auf der B 21 über den Ochsattel. Die morgendlichen Temperaturen betrugen heute zwischen - 10 Grad etwa im Raum Lilienfeld und + 1 Grad beispielsweise in Amstetten. Neuschnee ist keiner zu verzeichnen, aber im Wald- und Mostviertel kann es abschnittsweise zu Sichtbehinderungen durch Bodennebel kommen. Die Sichtweiten belaufen sich hier zwischen 50 und 100 Metern.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60263.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002