Einladung zur Pressekonferenz 26. November 2008

Wien (OTS) - Am 25. und 26. November 2008 wird Grieskirchen zum Treffpunkt nationaler und internationaler Bioenergieexperten. Unter dem Generalthema "Die Biomasse in der Energiewende" werden alle aktuellen Themen rund um Strom, Wärme und Treibstoffe aus Biomasse beleuchtet. Anlässlich des 14. Österreichischen Biomassetages laden wir Sie herzlich zum Pressegespräch ein, mit den Themen:

  • Versorgungslage und Preisentwicklung von Öl und Gas: 2000 bis 2020
  • Energiewende. Jetzt!

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Prof. Dr. Kjell Aleklett, Präsident von ASPO, Association for the Study of Peak Oil & Gas, Schweden
  • Dr. Heinz Kopetz, Präsident des Österreichischen und Europäischen Biomasse-Verbandes, Wien
  • Ludwig Schurm, Obmann des Biomasseverbandes Oberösterreich, Linz

Wann: Mittwoch, 26. November 2008, 10:30 Uhr
Wo: Veranstaltungszentrum Manglburg, Manglburg 13, Grieskirchen

Aleklett ist Präsident von ASPO, der Association for the Study of Peak Oil & Gas in Schweden. Der bekannte schwedische Physiker ist seit Mitte der 1990er-Jahre auf diesem Gebiet tätig und ausgewiesener Experte für Themen der weltweiten Reichweite und Verfügbarkeit von Öl und Gas. Anlässlich des 14. Österreichischen Biomassetages wird Aleklett zum Thema: "Versorgungslage und Preisentwicklung bei Öl- und Gas: 2000 bis 2020" sprechen.

Als Vertreter der Medien laden wir Sie oder einen Vertreter Ihrer Redaktion herzlich zur Pressekonferenz ein und bitten um Anmeldung unter: Tel.: 01 533 0797 DW 25 oder unter: grill@biomasseverband.at

Rückfragen & Kontakt:

DI Gregor Grill
Österreichischer Biomasse-Verband
Austrian Biomass Association
Franz Josefs-Kai 13, A-1010 Wien, Austria
Tel: +43/1/533 07 97-25
Fax: +43/1/533 07 97-90
email: grill@biomasseverband.at
internet: http://www.biomasseverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BMV0002