Rauchstopp ohne Kiloflopp

Wien (OTS) - Viele Leute wollen ohnehin aufhören zu rauchen, jetzt kommt noch dazu, dass ab dem 1.1.2009 in vielen Restaurants nicht mehr geraucht werden darf, auch an vielen Arbeitsplätzen. Ein schöner Anlass, zum Jahresende den ultimativen guten Vorsatz zu fassen -aber: Viele Menschen fürchten sich auch vor dem Zunehmen. Praktische Möglichkeiten, das Laster ohne Schock auf der Waage aufzugeben, zeigt das Buch

Rauchstopp ohne Kiloflopp - Nichtraucher werden, ohne zuzunehmen (Kneipp-Verlag) von

Univ.-Prof. Dr. Rudolf Schoberberger

auf - eine Anleitung, in 10 Wochen eine Veränderung herbeizuführen. Das Buch erklärt, warum es nach der Nikotinentwöhnung zum Zunehmen kommen kann: Der Energiebedarf reduziert sich, essen wird oft zum Alternativverhalten. Der Autor bewertet auch sämtliche Methoden der Tabakentwöhnung und für wen welche infrage kommt. Ein 10-Wochen-Programm begleitet den Leser schließlich aus seiner Sucht. Mit Arbeitsmaterial und Informationen über ev. Begleitmedikation.

Univ.-Prof. Dr. Rudolf Schoberberger ist Psychologe am Institut für Sozialmedizin für Public Health der Medizinischen Universtität in Wien. Er ist einer der Gründerväter der "Schlank-ohne-Diät"-Methode, sie ist aus der Rauchertherapie hervorgegangen. Univ.-Prof. Dr. Schoberberger steht jederzeit für Interviews und Anfragen zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

& Rezensionsexemplare:
Johanna Stromberger/Presse für Kneipp-Verlag
Mobil: +43 (0) 676 317 86 88
stromberger@verlagsservicewien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010