Ausbildung zum Konfliktmanager: Anmeldung ab sofort möglich!

NEU: Erstmals findet der Lehrgang auch in Salzburg/St. Virgil statt. Start ist hier am 19. Februar. Die Anmeldung für beide Termine ist ab sofort möglich!

Wien (OTS) - Im Februar 2009 geht der Lehrgang "Interkulturelles Konfliktmanagement" in Wien in seine sechste Runde.

Wie umgehen mit interkulturellen Konflikten? Diese Frage stellt sich heute für immer mehr Berufsgruppen aus den Bereichen Soziales, Sicherheit, Bildung und Wirtschaft.

Kernanliegen des Lehrgangs liegen in der Gewalt- und Konfliktprävention, sowie in der Förderung des gegenseitigen Respekts und des Verständnisses für fremde Kulturen. In sechs Modulen erweitern die Teilnehmer/innen ihre persönliche, soziale und fachliche Handlungskompetenz im Umgang mit interkulturellen Konflikten. Das richtige Rüstzeug sowie praxisorientiertes Know-how helfen Hürden des täglichen Arbeits- und Lebensbereiches besser zu meistern. Professionell geleitet und durchgeführt wird der Lehrgang von den beiden Expertinnen für Konfliktmanagement Susanne Helmy und Elisabeth Kaiser.

Anmeldung und Information:

Mag. Elisabeth Kaiser, MSc (Tel:0664 3352735, konfliktmanagement@integrationsfonds.at, www.kaiser-mediation.at )

Susanne Helmy, MSc (Tel: 0664 8338557, konfliktmanagement@integrationsfonds.at)

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Mag. Alexander Schahbasi
Tel.: +43(0)1/710 12 03-191
mailto: alexander.schahbasi@integrationsfonds.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001