AVISO-Brauner: Kunst als Wirtschaftsfaktor

Präsentation departure Themencall: focus Kunst und White Paper "focus Kunst: Handlungsfelder und Verwertungsstrategien"

Wien (OTS) - Mit "focus Kunst" widmet departure jetzt dem Förderbereich "Bildende Kunst und Kunstmarkt" einen eigenen Themencall. Impulse zur Stärkung Wiens als Kunststandort stehen im Zentrum dieser aktuellen departure Ausschreibung. Die Stadt Wien stellt für focus Kunst eine Gesamtfördersumme von 1 Mio. Euro zur Verfügung.

Die VertreterInnen der Medien sind zu dieser Pressekonferenz herzlich eingeladen.

o Bitte merken Sie vor: PK: focus Kunst Zeit: Mittwoch, 19. November 2008, 11 Uhr 30 Ort: Kunsthalle Project Space Karlsplatz, Treitlstraße 2, A-1040 Wien

Ihre GesprächspartnerInnen sind:

o Vizebürgermeisterin Renate Brauner, Stadträtin für Finanzen und Wirtschaftspolitik o Christoph Thun-Hohenstein, Geschäftsführer von departure o Christian Doegl (Geschäftsführer uma information technology GmbH, Co-Autor des White Papers) o Martin Fritz (Kurator, Leiter des Festivals der Regionen, Co- Autor des White Papers)

Anmeldungen bitte an departure unter 01/4000 87107 oder via Mail an Mag.a Dorothea Köb unter koeb@departure.at. (Schluss) ko

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Dorothea Köb
PR & Öffentlichkeitsarbeit
departure wirtschaft, kunst und kultur gmbh
Hörlgasse 12, A-1090 Wien
Telefon: 4000-87107
E-Mail: koeb@departure.at
www.departure.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Cécile-Veronique Kochwalter
Mediensprecherin Vbgmin Mag.a Renate Brauner
Telefon: 01 4000-81219
Mobil: 0676 8118 81219
E-Mail: cecile.kochwalter@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022