Empfang für neugewählte Bürgermeister

LH Sausgruber: Gemeinden sind demokratisches Fundament unseres Landes

Lochau (VLK) - Die Vorarlberger Landesregierung hat am Dienstag
(11. November 2008) die neugewählten Bürgermeister des Landes zur Intensivierung der Kontakte zu einem Empfang nach Lochau eingeladen.

Für Landeshauptmann Herbert Sausgruber sind die Gemeinden nach wie vor "das demokratische Fundament unseres Landes". Das Land fördert Infrastrukturvorhaben und unterstützt insbesondere kleinere Gemeinden mit geringer Finanzkraft, damit sie ihre Aufgaben erfüllen können. Allein im Zeitraum 2002 bis 2007 erhielten Vorarlbergs Gemeinden insgesamt 582 Millionen Euro aus Landesmitteln und Bedarfszuweisungen. Neben Gemeindeverbandspräsident Wilfried Berchtold und Bundesratspräsident Jürgen Weiss nahmen an dem Empfang auch Landtagspräsident Gebhard Halder sowie die Landesräte Erich Schwärzler, Siegi Stemer und Greti Schmid teil.

An dem Empfang nahmen sieben neugewählte Bürgermeister teil:
Christian Gantner (Dalaas), Peter Neier (Nüziders), Georg Moosbrugger (Langenegg), Anton Metzler (Satteins), Martin Summer (Rankweil), Arno Scharler (Reuthe) und Hans Bertsch (Kennelbach).

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0007