Ein Gugelhupf für einen guten Zweck

Wien (OTS) - Ganz im Zeichen des Gugelhupfs steht der neue Lehrlingswettbewerb von Wien Work und Amuse Bouche, dessen Sieger am 26.11. im Rahmen eines Charity Events mit Bürgermeister Michael Häupl sowie den österreichischen Starköchen Helmut Österreicher, Siegfried Kröpfl, Reinhard Gerer und Jacqueline Pfeiffer präsentiert wird.

Beim Michl´s Gugelhupf Lehrlings-Wettkampf stellen sich 8 Teams der Herausforderung und entwickeln gemeinsam "ihr" Rezept. Seit Wochen wird fleißig gebacken und geübt, Wien Work Lehrlinge und Amuse Bouche Top-Lehrlinge der Wiener Luxushotellerie stehen ganz im Zeichen des Gugelhupfs.

Gecoacht werden die Teams von WienWork Mentoren und den Küchenchefs der Hotels Imperial, Le Meridien, De France, Intercontinental, Renaissance Wien, Hilton, Gartenhotel Altmannsdorf und The Imperial Riding School Vienna. Die Vorgaben sind: Alle Zutaten müssen biologisch und nach Möglichkeit FAIR TRADE-Produkte sein, als Hauptbestandteil wird Zotter Schokolade verwendet. Die spannende und nicht dem gewohnten Arbeitsalltag entsprechende Situation/Umgebung ermöglicht es, das Engagement und Können der teilnehmenden Lehrlinge aufzuzeigen, diese aktiv zu motivieren und zu fördern.

Am 20.11.2008 entscheidet eine Experten-Fachjury im Rahmen einer Blindverkostung, welcher Gugelhupf der "Michl´s Gugelhupf 2009" wird. In der hochkarätigen Jury sind u.a. Jaqueline Pfeiffer, Siegfried Kröpfl, Helmut Österreicher, Joachim Gradwohl, Christian Domschitz, Eduard Mitsche und Küchen-Doyen Werner Matt. Die Ergebnisse werden nicht sofort bekannt gegeben, die Lehrlinge müssen noch bis zum großen Charity-Abend warten.

Gekürt werden die Siegerteams am Mittwoch, 26. November 2008 um 18.30 Uhr beim Charity Event "4 Starköche kochen im Michl’s" in Michl’s café restaurant, Reichsratsstraße 11, 1010 Wien. Bürgermeister Dr. Michael Häupl - Ehren- und Namenspatron vom Michl’s - wird mit den österreichischen Starköchen Helmut Österreicher, Siegfried Kröpfl, Reinhard Gerer und Jacqueline Pfeiffer den Kochlöffel schwingen. Die Idee von Wien Work Geschäftsfeldleiterin Gastronomie Karolina Guiollot für dieses Projekt soll mit dem Reinerlös der exklusiven Veranstaltung das Michl’s café restaurant bei der Erneuerung seiner Lokaleinrichtung unterstützen.

Wien Work ist ein gemeinnütziges Unternehmen, das sich für Menschen mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen sowie um langzeitarbeitslose Menschen einsetzt. Konkret schafft Wien Work Arbeitsplätze für am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen und ist bei der Vermittlung von Arbeitssuchenden mit Benachteiligung am freien Arbeitsmarkt behilflich. Derzeit sind ca. 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Wien Work beschäftigt. Rund 120 davon sind in der Ausbildung. 75 Prozent der Angestellten, Arbeiterinnen und Arbeiter sowie Lehrlinge haben Körper-, Sinnes- oder Lernbehinderungen oder eine chronische Erkrankung. Ein Teil davon ist langzeitarbeitslos.

Amuse Bouche ist eine Lehrlingsinitiative - entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Repräsentanten der Wiener Spitzenhotellerie - mit dem Ziel, den Berufsnachwuchs in der heimischen Gastronomie und Hotellerie aktiv zu motivieren und zu fördern.

Piroska Payer (Gesamtkoordinatorin bei Amuse Bouche) zeigt sich begeistert von der neuen Aktion: "Die Zusammenarbeit mit Wien Work motiviert die Amuse Bouche Top-Lehrlinge und bereitet den Jugendlichen große Freude. Unser Ziel ist es, die vielfältigen Arbeits- und Karrierechancen im Tourismus aufzuzeigen, unserem Berufsnachwuchs neue Anreize und Chancen zu bieten sowie junge Menschen für einen Lehrberuf im Tourismus zu begeistern."

Wien Work Geschäftsführer Wolfgang Sperl und Geschäftsfeldleiterin Gastronomie Karolina Guiollot, "Als Veranstalter sind wir sehr stolz auf das positive Feedback und freuen uns besonders über die Begeisterung unserer Lehrlinge. Die Zusammenarbeit mit Amuse Bouche und den hochkarätigen Experten der Top-Gastronomie und Spitzenhotellerie unterstreicht die Bedeutung dieser Aktion zur aktiven Förderung und Motivation des Berufsnachwuchses!

Rückfragen & Kontakt:

Anke Beekhuis
Wien Work - Stabstelle Marketing/Kommunikation
Tel.: 01/985 91 66-23
Mobil: 0664-817 40 44
E-Mail: anke.beekhuis@wienwork.at

Amuse Bouche
Piroska Payer
Mobil: 0664 / 138 65 10
E-Mail: piroska.payer@amuse-bouche.at
Wien, 11. November 2008

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EKW0002