Kostenfreies psychotherapeutisches Seminar für Bedürftige

Studien zeigen: Jeder Mensch hat psychische Probleme.

Wien (OTS) - Eine Umfrage des Beratungs-Institutes Ecoforma unter 873 Personen hat ergeben, dass jeder der Befragten zumindest manchmal unter psychischen Problemen wie Nervosität, Unruhe, Frust, Sorgen, Ängste, Angespanntheit, Schlafstörungen oder Verstimmungen leidet.

Die Studie 'Psychische Störungen in Deutschland und Europa' zeigt:
Im Laufe eines jeden Jahres erleiden 27% der EU-Bevölkerung mindestens eine psychische Störung.

Zwei Drittel aller psychischen Störungen bleiben völlig unbehandelt, ca. 26% aller Betroffenen erhalten irgendeine Behandlung, noch viel weniger eine adäquate Therapie. Dabei können moderne psychotherapeutische Methoden bei vielen psychischen Problemen eine zuverlässige Hilfe bieten - und damit viel Leid und die enormen wirtschaftlichen Folgekosten mindern.

Dr. Karl Kriechbaum, Psychologe und Psychotherapeut, bietet ab 19. November in seiner Wiener Praxis ein therapeutisches Seminar an. Die Inhalte: psychische Probleme wie Druck, Stress, Angespanntheit, negatives Denken, Ängste, Panikattacken, Jobprobleme, Orientierungslosigkeit, Hilflosigkeit, Depressionen, Selbstwert- und Beziehungsprobleme sowie Autogene Meditation, eine der erfolgreichsten Entspannungs-Methoden, und Programm-Kontroll-Therapie, laut einer US-Arbeit die am schnellsten wirkende Therapie-Methode. Vorweg ist ein Online-Problem-Beschreibung als Basis für die Entwicklung des Therapie-Programms möglich.
Die Seminargebühr beträgt 178.-. Für Studenten und Arbeitslose 89.-, für sozial Bedürftige mit Krankenkassenzuschuss kostenfrei.

Näheres: www.kriechbaum.eu

Rückfragen & Kontakt:

Praxis Dr. Kriechbaum
Tel.: +43 1 505 17 78, E-Mail: office@kriechbaum.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007