Benefizkonzert zugunsten der Hurrikan-Opfer in Kuba

Musikalische Soiree mit Tanz und stimmungsvoller Auktion

Wien (OTS) - Zugunsten der Opfer der beiden mächtigen Hurrikane Gustav und Ike, die Anfang September verheerende Sachschäden auf der Insel Kuba angerichtet haben, veranstaltet das FLORIDITA zusammen mit der VOLKSHILFE Österreich und der ÖKG- Österreichisch-Kubanische Gesellschaft ein bewegtes Benefizkonzert mit einer spannenden Auktion..

Die Veranstalter suchen mit einer musikalischen Soiree kubanischer Rhythmen und Tänze auch die interkulturellen Beziehungen zwischen Österreich und Kuba zu fördern..

Montag, den 1. Dezember; Beginn 19h30
Einlass 19 Uhr, freie Spenden

Für Stimmung sorgen die Gruppe "Clan Cubano" - 6 kubanische Musiker mit einem breit angelegten Repertoire karibischer Musik - und eingeladene Showtanzgruppen.

Die Auktion wird zugunsten eines österreichisch-kubanischen Kooperationsprojektes veranstaltet, das zu einer nachhaltigen Verbesserung der Lebensbedingungen an der Südküste der ärmsten Provinz Kubas, Guantánamo beitragen soll. Die Schäden der Hurrikane haben sich besonders stark im Sektor des Wohnungswesens und der Infrastruktur ergeben.

Für eine rasche Schadensbehebung und den Wiederaufbau leidet Kuba seit mehreren Jahrzehnten unter einer einseitigen Wirtschaftsblockade des übermächtigen Nachbarlandes USA, deren Aufhebung bereits mehrfach von der Generalversammlung der UNO verlangt worden ist.

Rückfragen & Kontakt:

FLORIDITA - Cuban Dance Bar
1010 Wien, Johannesgasse 3
www.floridita.at
office@floridita.at
Pressetext über Hurrikanschäden:
relaciones.publicas@floridita.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006