PK 13.11.08: Innovationsstaatssekretärin Kranzl und FFG GF Pseiner präsentieren 1 Jahr Innovationsscheck

Gute Chancen für innovative KMU trotz Finanzkrise

Wien (OTS) - Forschung, Technologie und Innovation stärken den Wirtschaftsstandort Österreich. Gerade jetzt sind daher stabile und wirksame Finanzierungsinstrumente notwendiger denn je. Die bewährten Instrumente der Forschungsförderung gewährleisten hervorragende Rahmenbedingungen für innovative Unternehmen in Österreich. Der Innovationsscheck hat sich als Anschubinstrument und Türöffner zu neuen, innovativen Entwicklungen von KMU mehr als bewährt.

Die VertreterInnen der Medien sind dazu sehr herzlich eingeladen.

Ihre Gesprächspartnerinnen:

  • Staatssekretärin CHRISTA KRANZL, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
  • Geschäftsführer der FFG (Österreichische Forschungförderungsgesellschaft) Dr. KLAUS PSEINER

Datum: Donnerstag 13. November 2007
Zeit: 11:00 Uhr
Ort: Presseclub Concordia
Bankgasse 8
A-1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

BMVIT Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Kabinett der Staatssekretärin
Radetzkystraße 2 A - 1030 Wien
Tel.: +43 1 711 62 65 8814
Fax.: +43 1 713 78 76

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STF0001