ÖSTERREICH: Jörg Haider eingeäschert

Leichnam wurde heute in das Villacher Krematorium am Waldfriedhof gebracht und verbrannt.

Wien (OTS) - Vier Wochen nach dem tödlichen Unfall wurde der Leichnam Jörg Haiders am Montag frühmorgens in Villach eingeäschert, berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Dienstag-Ausgabe.

Zeitig in der Früh fuhr ein Leichenwagen des privaten deutschen Bestattungsunternehmens PAX beim Villacher Krematorium am Waldfriedhof vor. "Der Sarg mit dem Leichnam wurde sofort nach der Einlieferung eingeäschert", bestätigt der Chef des Krematoriums, Andreas Waldher, gegenüber ÖSTERREICH.

Um 10 Uhr wurde die Urne mit der Asche Haiders wieder an die Bestattungsfirma PAX übergeben und in das Bärental gebracht. Unmittelbar danach soll dort die Bestattung erfolgt sein.

Rückfragen & Kontakt:

Fellner Media

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001