Andrea Kloiber und Wolfgang Ebner auf Flug nach Österreich

Krisenstab beriet über jüngste Entwicklung und Heimkehr

Wien (OTS) - Der Krisenstab beriet heute die jüngste Entwicklung nach der Freilassung von Andrea Kloiber und Wolfgang Ebner. Die beiden Salzburger befinden sich bereits auf dem Flug nach Österreich. Andrea Ebner und Wolfgang Kloiber wurden am heutigen Vormittag in Bamako vom malischen Präsidenten Amadou Toumani Toure in die Obhut der österreichischen Delegation unter Außenministerin Ursula Plassnik übergeben. In der Nacht hatte es eine erste medizinische Untersuchung und ein Zusammentreffen Plassniks mit den Freigelassenen gegeben.

Wolfgang Ebner und Andrea Kloiber bitten darum, ihnen eine Heimkehr unter Ausschluss der Öffentlichkeit und der Medien zu ermöglichen. Es ist ihr ausdrücklicher Wunsch, sich nach den Strapazen der vergangenen Monate zunächst zu erholen und der entsprechenden medizinischen Betreuung unterziehen zu können. Ebner und Kloiber geht es den Umständen entsprechend gut, berichtete das österreichische Ärzteteam.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische
und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001