Zum Inhalt springen

KORREKTUR zu OTS0046 von gestern: "Research meets Practice" Information Retrieval Symposium 2008

Wien (OTS) - In der OTS0046 vom 27.10.2008 muss es im dritten
Absatz wie folgt richtig lauten: Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. (NICHT: Der Eintritt zum Sympoium und der Ausstellung...)

Weiters muss es im vierten Absatz lauten:
Sprachen: Englisch (NICHT: Deutsch und Englisch)

KORRIGIERTE NEUFASSUNG:

Termin/Unternehmen/Technologie/Software/Industrie/Wissenschaft

Titel: "Research meets Practice" Information Retrieval Symposium 2008 =

Wien (OTS) - Nach dem großen Erfolg 2007, findet von 05. - 08. November 2008 zum zweiten Mal das Information Retrieval Facility Symposium (IRFS) in Wien statt. Unter dem Motto "Research meets Practice" finden sich Top-ExpertInnen aus Industrie und Wissenschaft zum Erfahrungsaustausch zusammen. Der lösungsorientierte Dialog zwischen hochkarätigen internationalen Fachgrößen aus der Welt der Suchtechnologien und Praktikern aus dem Bereich Patentusche steht dabei im Vordergrund.

Initiator, Sponsor und Organisator der Konferenz ist Matrixware, Experte im Bereich "Patent Retrieval" und Anbieter innovativer Lösungen für das Durchsuchen von Patentdaten. Im Rahmen des Symposiums stellt Matrixware seine neuesten Entwicklungen die Patentdatenbank "Alexandria" sowie sie Such- und Entwicklungsumgebung "Leonardo" vor. Das Programm des Symposiums wird durch einen Trainingstag für Experten am 05. November und eine öffentlich zugängliche Ausstellung am 08. November ergänzt.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Detailinformationen und Programm zum IRF-Symposium finden Sie unter:
http://www.ir-facility.org/symposium/irf-symposium-2008

Datum: 05.-08. November 2008 Ort: Austria Trend Hotel Savoyen Vienna Rennweg 16, 1030 Wien Sprachen: Englisch

Über Matrixware

2005 in Wien gegründet, bietet Matrixware mit 80 Mitarbeitern, bestehend aus Softwareentwicklern, Technikern, Mathematikern und Informationswissenschaftern, innovative Lösungen für das Durchsuchen von Patentdaten ("Patent Retrieval"). Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die weltweit millionenfach offen gelegten Patentschriften für die Entwicklung neuer Technologien urbar zu machen. Das System von Matrixware ist augenblicklich in der Testphase und steht, sobald es im Dialog mit ersten Benutzern und unabhängigen Experten getestet und freigegeben wurde, öffentlich zur Verfügung. Weitere Informationen unter: http://www.matrixware.com

Rückfragen & Kontakt:

Matrixware
Peter Kawinek
Tel.: + 43 1 5857361 24
Email: p.kawinek@matrixware.com

Ecker und Partner
Mag. Claudia Riegler
Tel.: + 43 1 59932 28
Email: c.riegler@eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUP0001