Zum Inhalt springen

Franklin Templeton: Marathon-Strategie I überzeugt in der Finanzkrise

Frankfurt/Main (ots) -

Der Franklin Templeton Global Fundamental Strategies Fund - auch Marathon Strategie I genannt - behauptete sich im hoch volatilen Marktumfeld in den letzten Monaten mit einer soliden Performance. So gehört der Fonds im laufenden Jahr zu den besten 8 Prozent seiner Vergleichsgruppe "Mischfonds primär Aktien/Welt" (Vgl. FVBS-Fondsdatenbank; Rang 16 von 203 Fonds). Über drei und sechs Monate erzielte der Franklin Templeton Global Fundamental Strategies Fund sogar als einziger Fonds eine positive Wertentwicklung. Wertentwicklung (in Prozent, in EUR) 3 Monate 6 Monate 9 Monate Franklin Templeton Global Fundamental Strategies Fund (Marathon-Strategie I) 3,02 0,53 -10,92 Benchmark (2/3 MSCI World, 1/3 JPM Global Gov. Bond) -0,33 -2,32 -12,42 Sektordurchschnitt (Mischfonds primär Aktien/Welt; FVBS-Fondsdatenbank) -8,29 -9,39 -19,2 MSCI World Index -5,04 -6,16 -21 Die stabilere Wertentwicklung der Marathon-Strategie I im Vergleich zu seinem Sektordurchschnitt und seinem Vergleichsindex hängt mit der Grundidee der Marathon-Strategie zusammen. Diese liegt in der Kombination von zwei Aktienfondsstrategien und einer Rentenfondsstrategie im Gesamtportfolio. Durch die breite Streuung verringert sich das Risiko, denn Schwankungen in einer Fondsstrategie können von den anderen Fondsstrategien abgefedert werden. Die globale Rentenfondsstrategie von Franklin Templeton trug im letzten Quartal am meisten zur Outperformance der Marathon-Strategie I bei. Dies liegt in erster Linie an der guten Währungseinschätzung des Fondsmanagements unter Michael Hasenstab. Auch die globalen Aktienfondsstrategien von Mutual Series und Templeton konnten ihre jeweiligen Vergleichsindizes im dritten Quartal schlagen. Hier erwies sich die Einzeltitelselektion und Sektorstrukturierung als besonders erfolgreich. Positive Ergebnisse lieferten insbesondere ihre Positionen im Gesundheitssektor. Die Cash-Position der globalen Aktienfondsstrategie von Mutual Series wirkte sich ebenfalls positiv aus.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Gabriela Mellen
Tel.: 0049 69 27 223 - 718
gmellen@franklintempleton.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0010