Zum Inhalt springen

LHStv. Leitner tief bewegt über Tod von Karl Sekanina

"Österreich verliert einen Parade-Sozialdemokraten mit Handschlagsqualität"

St. Pölten. (OTS) - Mit großer Betroffenheit reagiert der Vorsitzende der SPÖ NÖ, LHStv. Dr. Sepp Leitner, auf den Tod des ehemaligen Bautenministers Karl Sekanina, der gestern an seinem 82. Geburtstag im Krankenhaus Amstetten starb.

"Mit Karl Sekanina verliert Österreich einen Parade-Sozialdemokraten. Er bleibt nicht nur als Bautenminister, sondern auch als ÖFB-Sekretär und vor allem als Gewerkschafter in Erinnerung als Politiker mit Handschlagsqualität. Sein pragmatischer Zugang zu allen Herausforderungen zeichnet ihn aus und macht ihn unvergesslich. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie", so LHStv. Leitner.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Medienservice
Litsa Kalaitzis
Tel: 02742/2255-120
Tel: 0664/142 6073
litsa.kalaitzis@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001