4. Int. Kurs für Augenchirurgie in der KA Rudolfstiftung

Hoher Standard der Augenmedizin im Wiener Krankenanstaltenverbund wird weiter entwickelt

Wien (OTS) - Vom 20. bis 24. Oktober 2008 findet ein
internationaler Kurs für Augenchirurgie in der KAV-Krankenanstalt Rudolfstiftung statt. Unter Leitung von Univ.Prof.in Dr.in Susanne Binder, Vorständin der Augenabteilung in der Krankenanstalt Rudolfstiftung, werden rund 50 TeilnehmerInnen aus Kanada, Großbritannien, Deutschland, Italien, Frankreich, Polen, Schweiz, Belgien, Slowenien, Kroatien, Rumänien und Österreich mikrochirurgische Eingriffe am Auge fünf Tage lang trainieren und dabei über den neuesten Stand der Operationstechniken informiert.

Der Kurs ist weltweit ausgeschrieben und findet zum vierten Mal statt. Die Vortragenden und TrainerInnen setzen sich ebenso international zusammen wie die Kursteilnehmer. Der Kurs bietet die Möglichkeit, Operationen unter wirklichkeitsnahen Bedingungen zu lernen, Vorträge begleiten dieses Training. Für die Schulung steht ein Computer-Simulator zur Verfügung, an dem der Eingriff am Auge mit den High-Tech-Geräten virtuell vollzogen werden kann.(Schluss)wew

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Werner Wegscheider
Wiener Krankenanstaltenverbund
Generaldirektion Stabsstelle Kommunikation - Presse
Telefon: 404 09-70063
Mobil: 0664 171 34 56
E-Mail: werner.wegscheider@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022